28 January 2008

hope_calaris: (Default)
Ja, es ist leider wahr ... ich kann immer noch nicht verlieren. Okay, ich kann schon verlieren, aber ich vertrage es so gar nicht, überhaupt nicht vom Fleck wegzukommen. So geschehen am Sonnabend als wir Nobody's Perfect spielten. Alle anderen waren schon halb übers Spielfeld und nur mein gelbes Männchen hockte immer noch einsam und verlassen auf dem Startfeld weil mir keiner irgendetwas glaubte, ich dafür allen anderen aufgesessen bin. Vielleicht sollte ich mal einen "Wie ich bei Spieleabenden nicht mehr die bockige 5jährige raushängen lassen"-Kurs besuchen. Oder auch nicht. Jedenfalls hab ich dann tapfer weiter mitgespielt und ein paar Schritte durfte ich dann doch noch gehen.

Haben vor dem Spieledesasterabend noch fleißig Bob Ross Bilder gemalt, nun gut, eigentlich haben Kinka und Isi Bob Ross Bilder gemalt. Ich kenne meine Fähigkeiten und halte mich von "kitschigen rosa Himmel und Berge und Seen und Bäume"-Bildern lieber fern. Hab stattdessen ein wunderbar Abstraktes Bild mit Quadrat und Herz auf gelb-orangenem Grund gemalt. Später wurde einstimmig beschlossen, dass mein Bild das hübscheste wäre.

Wollte auch mal erwähnen, was für tolle Freunde ich habe. Bin heute vor meiner Speaking-Prüfung in Englisch zu Ina gegangen, dann kam noch Isi und wir haben uns eine Stunde lang auf Englisch unterhalten, damit ich schonmal aufgewärmt bin. Die Prüfung war so schnell vorbei, dass ich überhaupt nicht das Gefühl hatte, in einer Prüfung gesessen zu haben. Hui. Die Prüfung macht man immer zu zweit und natürlich hat mich Luisa in den Schatten geredet, aber ich bin in solchen Dingen ja großzügig und gebe gern zu, dass sie wirklich einfach besser reden kann als ich - jedenfalls auf Englisch. Unser Gesprächsthema war Fernsehen und dummerweise hab ich verlautbaren lassen, dass ich nur noch am Montag Fernsehen schaue. Frau Gerricke musste dann am Ende des Gespräches natürlich fragen, was genau ich am Montag schaue. Als ich dann wahrheitsgetreu Supernatural antwortete, hat sie auch noch gefragt worum es geht. Daraufhin fing ich von Geistern und Dämonen an, woraufhin Frau Brauer natürlich ein Licht aufging und jetzt weiß , woher ich meine Idee für Creative Writing habe. Mist.

Um dann nochmal auf meine Freunde zurückgekommen ... Ina hat es tatsächlich geschafft, auf meinen Wunsch hin untote Pygmäenaffen, pinke Fluffhasen (okay, eigentlich kein direkter Wunsch, aber sie sind tatsächlich meine Erfindung) und natürlich den famosen Plüschpinguin in ihrer Fanfiction unterzubringen. *geht Ina knuddeln* Daraufhin hab ich den unglaublich schwierigen Pinguinhuldigungstanz in meinem Zimmer aufgeführt und bin jetzt sehr glücklich.



Hab morgen übrigens meine Prüfung in Translation. Drückt die Daumen!

Profile

hope_calaris: (Default)
hope_calaris

December 2011

S M T W T F S
    123
45678 910
111213 1415 1617
181920 21222324
25262728293031

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags