hope_calaris: (Stock - ein alter Mann im Schloss tobte)
... warum ich den Tag (im Sinne von Kategorie, siehe rechts) "unileben" genannt hab. "Uni-Wahnsinn" wäre SO viel passender gewesen.

Es fing gestern damit an, dass ich zu ner Info-Veranstaltung für die Staatsexamensprüfung in der Anglistik war. Es lief darauf hinaus, dass wir keine Ahnung haben, wer im nächsten Semester überhaupt Prüfungen abnehmen kann und wer von den Lehrkräften überhaupt noch da ist und wann die Prüfungen überhaupt sind, weil keiner der Dozenten in den Ferien Prüfungen abnehmen will. Und nach der neuen Terminregelung wären die Prüfungen in den Ferien.

Mein Tag in gifs )
hope_calaris: (König der Löwen - wtf?)
Und sie besagt, dass Pinguine die Weltherrschaft übernehmen und mir Darren Criss verspätet zum Geburtstag schenken werden dass wir unseren Uni-Abschluss nicht bekommen, weil wir mehr oder weniger wach in mehr oder weniger sinnlosen Seminaren sitzen, mehr oder weniger brilliante Hausarbeiten schreiben, mehr oder weniger professionell dämliche Gruppenmitglieder ertragen (und oh mein Gott!! Was machst du in nem Hauptseminar wenn du immer noch nicht weißt, dass man nie, nie, nie alles aufs Arbeitsblatt schreibt weil das a) Platzverschwendung ist und b) dir dann niemand mehr zuhören muss?? Und man liest auch nicht jeden ausformulierten Satz vom Blatt ab und schaut seine Zuhörer nicht an. Und man sagt auch /igzaemina(r)/ und nicht dieses Wort mit zu vielen /i/ was du die ganze Zeit verwendet hast. Und wenn ich um 8 sage, dann meine ich auch um 8, nicht halb 1o Uhr abends) oder mehr oder weniger phänomenale Klausurergebnisse haben, nein, wir bekommen unseren Uni-Abschluss nur, weil wir es schaffen, in dem ganzen Wirrwarr aus sich ständig ändernden Prüfungsordnungen, zwei Dozenten mit drei Meinungen, fies versteckten Hinweisen zu Anmeldedaten, nichts sagenden Anmeldebögen (mein Favorit: "Ich soll hier meine Teilnahme an einem Seminar zur Sozialpsychologie nachweisen -- wir haben das Fach doch gar nicht!" "Damit meinen sie Entwicklungspsychologie, schreib das hin." " o_O?!?") und Instituten so gut organisiert wie mein Krimskramsregal uns überhaupt für irgendetwas anzumelden!

Heute morgen machte mir die Bildungswissenschaftenseite Angst, weil sie aussagte, dass man sich ab dem 14. Juli 2o11 für die Staatsexamensprüfungen in Pädagogik im Sommersemester 2o12 anmelden muss. Mein Herz machte ungefähr das:



Und ja, ich habe offenbar ein Glee!gif für jede Gelegenheit. Das ist noch nen Jahr hin und ich hab noch keine Ahnung, wen ich als Prüfer will und wie das ganze überhaupt funktioniert und HOLY CRAP und überhaupt -- wieso gibt es eigentlich nicht so nen Leitfaden "Prüfungsanmeldung für Dummies"? Das wär doch der Kassenschlager. Ich also hin zur Studienberaterin für den Lehrstuhl und ich erwähne jetzt nicht, dass sie mit ihrem "Bin gleich zurück" -Zettel eigentlich "Bin in 2o Minuten zurück obwohl ich gerade Sprechstunde habe" meinte. Nach ein paar Überlegungen stellten wir schließlich fest, dass dieses Anmeldedatum nicht für mich gilt und ich für Erziehungswissenschaften schon alle erforderlichen Scheine habe. Puuh, wenigstens etwas.

Vielleicht sollte ich denen vom Prüfungsamt sagen, dass ich schon mit Herzproblemen im Krankenhaus lag, vielleicht machen sie's einem dann einfacher? 
hope_calaris: (Psych - Victory)
You remember the term paper about "Spaces in The Scarlet Letter - Landscape as a place for truths and secrets" I handed in last week? I already got it back today. I was super-nervous, because it's a bit too short for a "Hauptseminar" paper *cough*, but anyway, my prof didn't seem to mind, because I got a 1,1!!! The thing is, stuff like this simply doesn't happen to me, at least not in Germany (UL is a completely different matter). I'm never really good with term papers, because I like the structure of essays much better, and they suit my style better. So it's a nice change of pace to actually get a good grade on something I've written. And my prof was incredibly sweet in what she wrote as an assessment.
Tine, just like in class you have convinced me with your very good ability to work with the literary text. Your interpretations clearly show that you have given the text much thought. Fine!
I love the fact alone that she calls me Tine all the time (and I absolutely don't mind, she's the prof who got me to the FedCon for free). I also went and got my result for "Phonectis & Phonology", and I was completely flabbergasted that I got a 2,3 here. I knew that I had passed the exam, but I was expecting something more like a 3 or 3,5.

All in all, this gets the day a


We'll see if that holds true for the rest of the day, because the delivery service brought Hugo II back to me today morning. I'll wait till Ina is around to see if I need Andrew to break some computers again. Cross your fingers for me and Hugo II, okay?
hope_calaris: (Psych - Boneless)
Ich hab alle Prüfungen überstanden, ob ich sie bestanden hab seh ich dann später. Jetzt kann ich erstmal ein Wochenende durchschnaufen, hoffentlich am Samstag im Meer baden gehen und keine Magenschmerzen mehr haben. Hatte ich nämlich heute Nacht. Ganz üble. Deswegen hab ich heute auch nur um die drei Stunden geschlafen und das praktisch im Sitzen, weil's da noch am wenigsten weh tat. Beim Aufwachen war's wieder okay, aber vorsichtshalber ernähr ich mich trotzdem heut nur von Bananen, blanken Nudeln und Wasser.

Gute Nachrichten hab ich aber auch zu verkünden:
  • Deutschland hat gegen Uruguay gewonnen und ist Dritter bei der WM geworden. Gratulation, Jungs. Und ihr wisst ja, die wirklich guten Dinge warten auf einen ... auf die EM in zwei Jahren!
  • Ich flieg vom 19. bis 23. August mit Dani zusammen nach Paris. Uns fehlt nur noch eine Unterkunft, aber das kriegen wir auch noch hin.
  • Am 26. August kommt die nächste Anthologie des Schreibzirkels u.a. mit einigen meiner Gedichten und einer Kurzgeschichte heraus. Falls jemand auch ein Exemplar des Buches (je 1o€) erwerben will, der möchte sich bitte in den Kommentaren melden.
  • Den ganzen September über verbringe ich bei Martin in Karben (Hessen) um an der dortigen Gesamtschule mein Orientierungspraktikum zu absolvieren.
  • Vom 22. bis 31. Oktober flieg ich mit meinen Geschwisterchen und Tine So. für den obligatorischen Irlandurlaub nach Dublin und von da geht's an die Westküste.
Und zur allgemeinen Erheiterung:

hope_calaris: (Psych - Victory)
Ich hab mein Latinum!
Ich hab es und keiner kann es mir wieder nehmen.

Meine schriftliche Übersetzung war so haarscharf am Ausscheiden vorbei, meine mündliche hingegen richtig gut und die Grammatikfragen hab ich graziös unwissend durchgehalten.



Vielen Dank an alle, die mir im letzten Monat die Hand gehalten haben, die meinen Anti-Lateintiraden zugehört haben, die sich geduldig von mir Lateingrammatik haben erklären lassen (*knuddelt Mutti*) und an alle, die mir die Daumen gedrückt haben.
hope_calaris: (Default)
... hat ein Ende. Allerdings erst, nachdem ich mich durch den heutigen Mini-Schneesturm gekämpft hatte ... so ein Dreckswetter. Jedenfalls bin ich zur mündlichen Prüfung in Latein zugelassen und hab die am Montag. Allerdings heißt das ja noch nichts. Ich kenn Leute, die daran gescheitert sind - aber natürlich hoff ich aufs Beste.

Ich vermute wegen des Schnees hab ich auch keinen Fernsehempfang. Aber gut, brauch sowieso niemand. Die bringen ja nicht mal mehr den Bergdoktor. Pah.

Folge der Spur im Schnee )
 
hope_calaris: (Merlin - Arthur carry)
Hab grad 1h 35min für 186 Wörter Lateinübersetzung gebraucht ... inkl fünf Fehler. Ist jetzt nicht sooo schlecht, allerdings war es keine Cicero-Rede, sondern die Geschichte wie Herkules den armen Atlas verarscht hat. Böser Herkules, bööööse.

Jedenfalls, hier mein Plan für die kommende Woche:

Ich will am Mittwoch - sofern es das Wetter zuletzt - irgendwann in HGW aufschlagen. Am Donnerstag fängt meine Prüfung 15:3o Uhr an, wir sollen spätestens 15:oo Uhr in der Loefflerstraße aufkreuzen. Da das ja in der Nähe von Kinka ist, wollte ich fragen, ob ich da so gegen 14 Uhr zu einem Stärkungstee auftauchen darf und um dort meine Flasche Pflaumenwein, die ich nach der Prüfung, so gegen halb sieben, entleeren werde, zwischenlagern darf. Darf ich?
hope_calaris: (Psych - tanzend)
Finals sind endlich vorbei! Wuhuuh!


True or false: that is the question )
hope_calaris: (Anhalter)
I still think tomorrow's exam is going to be one horrible big desaster and maybe I should apologize in advance to my prof for my epic fail and I will possibly spend the train ride to Berlin crying, but at least amazon shipped "City of Glass" off today ... maybe I will get it tomorrow and Jace's emo!pain will cheer me up - how I love this character.
hope_calaris: (Anhalter)
Guaaaah ... I'm so sick of the Old Testament right now. Basically all the prophets said the same: "You're dooooooomed! You will all die at the day of the Lord." (at least they all have the same structure: Unheil für Israel // Unheil für Fremdvölker // Heil für Israel)

I can't distinguish between Maleachi and Jeremiah and Jesaja and Daniel and Ezechiel and I want to curl into a ball and hide under the cover of my bed and I have no clue how I'm gonna survive the exam tomorrow ... *epic fail*

And now I'm gonna quit whining about it and get on with learning.
hope_calaris: (Psych - tanzend)
Ich hab immer noch ausgesprochen gute Laune und das obwohl ich fast den ganzen Tag mit Lernen beschäftigt war. Ich tanze durch die Gegend, singe, lerne und werd mir gleich was zu Essen machen, aber vorher will ich noch ein wenig erleuchten.

Israeliten sind soooo dämlich ein ganz spezielles Völkchen. Da sind sie schon Gottes auserwähltes Volk und er ist so nett und rettet sie aus Ägypten und will sie in das Gelobte Land führen und was tun sie? Murren rum, weil sie halt dafür ein bissel in der Wüste umherirren müssen.

Gaaarhhh ... es ging in einer Tour so: "Uns ist heiß! Sind wir bald da? *möööp* Das ist doof hier. Wir wollen wieder zurück nach Ägypten, da war's Sterben schöner! (<= mein persönlicher Höhepunkt) Huuuuuuuuuuuuuunger! *gnarl* Duuuuuuuuuuuurst! Kriegen wir nen Eis?" (Ex 16-18)

Meine Lieblingsstelle ist Ex 34 in der Gott die Nase voll hat und zu Mose meint, wenn er länger mit diesem Volk ziehen müsste, vertilgt er sie alle, also schickt er ihnen lieber nen Engel vorne weg. *gröhl*

Wer hätte gedacht, dass man so viel Spaß mit dem Alten Testament haben könnte? Ich nicht. Aber hier kommen Geschichten an den Tag ... mannomann.

Lot ist ein Depp, der ständig von Abraham gerettet werden muss und dann auch noch von seinen Töchtern unter Drogen gesetzt wird und mit ihnen schläft (Gen 19 ff.).

Gott ist ganz allein Schuld am Tod von Abel. Wieso hat er denn Kains Opfer verschmäht? (Gen 4)

Ich glaube langsam, David hatte was mit Jonatan ... die schwören sich ständig ihre Liebe vor Gott ... mhhm. (II Sam) Sowieso ist David überhaupt nicht der tolle König, zu dem er immer verklärt wird. Wer hat denn Uria ins offene Messer laufen lassen, um Batseba zu bekommen? (II Sam 11) Saul war's jedenfalls nicht.

Die Geschichte mit Gideon war auch gemein und blutrünstig und eklig. Die haben den armen Kerl geblendet und dann hat er im Tod noch die Feinde Gottes mitgerissen.

hope_calaris: (Psych - Victory)
Yeah me!

Da rechts vorm Fenster kommt eine Wolkenfront auf das bisher sonnige und recht warme und wenig windige Greifswald zu, aber das kümmert mich im Moment so gar nicht, da ich heute schon unterwegs war und äußerst erfolgreich gewesen bin.

Zuerst hab ich meinen Studentenausweis laminieren lassen. Jetzt fällt das Teil wenigstens nicht bei der ersten Gelegenheit auseinander.

Dann war ich in der Anglistik und hab nach meinen Prüfungsergebnissen geschaut.

Ich hab "Error Correction" bestanden. Okay, das war jetzt nicht so die Überraschung, um da durchzufallen hätte ich ... nicht anwesend sein müssen.

Ich hab "English Grammar" bestanden. Also das ist schon ... überraschender. Auf diese Prüfung hab ich mich am besten vorbereitet, aber hinterher das schlechteste Gefühl gehabt.

Ich hab "Grundkurs Framdsprachendidaktik" bestanden. Wie genau weiß ich nicht genau ... allerdings hatte ich bei der selbstständigen Erstellung einer Unterrichtssequenz meiner Meinung nach gute Ideen und dachte mir, dass das vielleicht reichen könnte. Umso schöner, dass ich Recht hatte, denn jetzt kann ich tatäschlich an den Schulpraktischen Übungen dieses Semester schon teilnehmen! Passt also perfekt in meinen Zeitplan.
 

Mit dem Fahrrad ging es dann weiter zum Akademischen Auslandsamt. Ich bin in der Bewerbung für die "Free Mover"-Stipendien aufgenommen, die Frau hat sich bedankt, dass ich noch einmal vorbei gekommen bin, und alles geht seinen Gang. Mitte Mai weiß ich Bescheid, ob und wie viel Geld ich bekomme.

Zum Schluss ging es zur Theo, wo ich zwei Scheine abgeholt habe und meinen Prüfungstermin für Bibelkunde AT notiert habe.
 

Drückt mir Freitag, den 3. April, um 13 Uhr bitte alle die Daumen!
 
Yeah me!

Profile

hope_calaris: (Default)
hope_calaris

December 2011

S M T W T F S
    123
45678 910
111213 1415 1617
181920 21222324
25262728293031

Syndicate

RSS Atom

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags