hope_calaris: (Merlin - Arthur carry)
I loved the first two episodes of this season's Merlin. So much heartbreak and banter and awesomness and love in one place. ♥

Episode reaction AND fanarts )
hope_calaris: (Top Gear- Ambitious but rubbish)
Ianto is back! He's back and kicking a** and taking names, and I never want him to leave me again. I'm currently busy backing up my stuff from Ianto to Jack (because I'm still clinging to the believe that Jack will never die, maybe desert me for some time, but never die).

So, let's celebrate in style, okay?

Photobucket

And on a related note, I have absolutely no idea whatsoever how the pc store which repaired my harddrive actually manages to survive. That place is a utter mess. The repair guy spent about ten minutes searching for my usb cable (he had had to change the harddrive shell and now it has a different plug and he thought I wouldn't want my old cable anymore -- he thought wrong) in the mess that is his workshop till he finally found it. The best part, however, was when he gave me the cable, looked a bit puzzled, and then said "Um ... make that ... um ... twenty, 'kay?" On the phone he'd told me it would cost me twenty-five, so I wasn't complaining now. But honestly? How the heck does this man do his taxes when he's making up prices on the spot? Is he like Bernard from Black Books, completely desperate when the time to do his taxes comes around and then tries to find skinheads to beat him up so he doesn't have to do them? I'm intrigued.

More gifs )
hope_calaris: (Top Gear - Van fire)
Gocker asked for it, so here we go. The video summary of that hilarious Top Gear caravan trip.

hope_calaris: (König der Löwen - wtf?)
Top Gear is one brilliant tv show. I have no ideas why guys watch it, but it's bloody brilliant and hilarious.



I've laughed tears watching this. Actual tears.
hope_calaris: (Stock - Horizon)

The headache is finally gone. Thank Goodness. I'm still having the weirdest dreams, though, and it's getting exhausting. This night I dreamed I'd move into another dorm, which I had to share with at least four people and a guy who looked like a tiny Santa Clause ... yeah, I don't know. That dream was only marignally better than the one last night in which I was suddenly a guy with a kid running from the mob and missing all the right trains. (No more Harvey with a kid!ff for me before bed, that's for sure)

Today, I paid Gocker for the ferry to Sweden we'll take for our holidays in October (yes, we moved the date from September to October). We also finally booked our holiday home, so everything's settled and I'm excited. I also donated money to a relief organization for the famine in East Africa. I strongly urge everyone who has some money to spare to do the same.

Yesterday, I stumbled across a documentary about the Shoa in Belgium on ARTE. They had this really powerful thing where the female narrator would calmly read the number of the transport to Auschwitz, the number of people in it and the number of people who survived. And towards the end they showed this old guy standing at the train rails, who's lost his wife and his kids in Auschwitz, and he said that he can't go to Auschwitz because there's nothing there to remind him of his family, but these train rails in Belgium -- that's the place where his family started dying. Let's say I cried when it was over.

hope_calaris: (Nationalmannschaft)
I'm quite obviously back from the weekend with my parents, and it was nice.

I now have more mosquito bites on my legs than fingers on my hands, and on Sunday my legs were swollen and hurt like nobody's business, but it's getting better now. And how did I get the bites, you may ask? By standing outside the church in Koserow waiting for the play "The Visit" (Der Besuch der alten Dame) by Dürrenmatt to start on Friday evening. The play itself was pretty intense and disturbing. We had seats in the first row, so seeing the actors from only a meter (if at all) away definitely added to the intensity. And I don't mean "disturbing" in the blood and gore kinda way, but that the ideas presented in the play were disturbing: The old lady offers her poor home town 1 billion if one of the town's people kills her former lover who had once made her leave the town in shame. It's a play about the alluring power of money, and how people slowly but surely fall victim to it. The really disturbing part here is that I can't find it in me to say that this would never happen in real life.

I spent nearly the whole Saturday in a Strandkorb on the beach, which was all kinds of amazing. It didn't rain for once (apparently, according to the local channels, we had more rain in July than on the average in 6 months), but it was sunny and warm. I even bought ice cream for me and my brother. I also finished rereading Sean Astin's There and back again, and I still like it quite a lot, because it just feels very honest. There are some passages in the book when I thought "Oh my ... you're an idiot and an asshole!", and he didn't try to find any excuses for his behavior because he knows it was wrong how he behaved back then. Where John Barrowman's biographies are all about TMI (one day, John, one day we'll find out how that thing in the tree worked!) and how amazing he is (and I love that about him, just so you know, John finding himself amazing is one of my favorite things in the entertainment business), Sean Astin's is all about honesty.

I'm also still lacking half of my tv channels thanks to the big thunderstorm a few weeks back, and of course my janitor can't do a thing. Why would he, right? Apparently, I'm not the only one missing ARD and quite a few other channels, and none of the people responsible for our dorm have any idea why. *le sigh* Thank goodness ARD is doing a livestream for the football match Germany vs. Brazil.

PS: [livejournal.com profile] leviathans_moon linked me to these pictures: here and here. I'm slightly freaked out now. Also, I'm really, really in favor of penguin world domination. Just so you know.
hope_calaris: (Glee - Klaine approval)
Um, so actually this was supposed to be an entry about my thoughts while watching all the Kurt/Blaine-scenes from season 2 of Glee ... then -- "thanks" to [livejournal.com profile] rei17 -- I got lost on tumblr and realized that Chris Colfer is actually really pretty! When did this happen? o_O

Anyway, say Hi to Darren Criss and Chris Colfer! This entry is dedicated to them and their characters on Glee.



Click the pretty )
hope_calaris: (Glee - Kiss)
I am still alive
I am still in Karben
I still love teaching (like love, love, love -- the kids can be hilarious and slightly maddening, but all in all it's oh so fulfilling)
I made triple chocolate cake -- twice
I love driving Martin's car
I had a fantastic weekend at [livejournal.com profile] rei17's -- who only made slightly fun of me for various reasons ^^
I have fallen for Kurt/Blaine on Glee
I'll be back in HGW on Sunday
hope_calaris: (Fandom)
Und zwar ganz fürchterlich, solltest du jemals die erste Folge der zweiten Staffel von Der letzte Bulle sehen. Es ging um einen Mord in einem Westerndorf und ja, das bedeutet genau das was du gerade denkst.

Und überragende körperliche Präsenz gab es auch. Und tolle Musik. Und ein wenig Herzschmerz. Hach. Tolle Serie.

---

In other news, compelled by the ongoing tragedy in Japan these days, I'm offering my writing to raise money to help at least a little bit. Go here for my offering.

hope_calaris: (Babylon 5 - Delenn watches the sunrise)
MEINS!

Ich hab heute gleich zweimal von Never let me go geträumt. Ich habe sogar die Kinokarte für Rapunzel dafür umgetauscht und beim zweiten Traum hat selbst Ina überlegt, ob sie mitkommt. Also offenbar ist jemand in meinem Kopf ganz wild drauf mal wieder zu heulen weil man einen Film schaut ... ich beantrage hiermit, dass Andrew Garfield nur noch in netten, nicht-heulwürdigen Filmen mitspielt in denen höchstens der Böse stirbt. Wie praktisch, dass er jetzt Spiderman ist. Den werden sie doch nicht gleich im ersten Teil umbringen ... oder?

So, was ist noch passiert? Ach ja ... weinen beim Filmgucken. Wurde letzte Woche vor den Oscars erledigt als wir Benjamin Button guckten. Gah. Jedes Mal bricht mir das Ende das Herz *schnief* *heul* *schluchz*. Ansonsten war die Oscarnacht aber sehr unterhaltsam, was allerdings nicht unbedingt an den Oscars per se liegt, sondern dass ich viel Spaß mit den Mädels (insbesondere Ina) hatte. James Franco hat der armen Anne Hathaway die Show versaut indem er die ganze Zeit furchtbar krank/gelangweilt/high aussah. Gut zu wissen, dass nicht nur Jon Stewart an der Oscar-Moderation scheitern kann. Ansonsten hält sich meine Zufriedenheit ungefähr die Wage. Warum Toy Story 3 irgendetwas gewonnen hat ist mir ein Rätsel, wieso The King's Speech statt Inception den Oscar für Bestes Originaldrehbuch gewonnen hat ist mir unbegreiflich und halte ich für nen Skandal. Ich mag The King's Speech, wirklich (und mal davon abgesehen, dass ich wirklich gerne Jesses Dankesrede gehört hätte gönn ich Colin Firth seinen Oscar als Bester Schauspieler wirklich), aber es war halt ein stinknormales Drehbuch mit A, B und C. Das war nichts außergewöhnliches. Inception dagegen ... das ist mal was originelles *seufz*. Die Academy hat sich dieses Mal wirklich nicht mit Ruhm bekleckert was die Belohnung für originelles Kino angeht.

Ansonsten gibt es noch zu berichten, dass ich diese Woche im Fitnessstudio war (auaaaaa) und das jetzt wohl öfter tun werde. Außerdem bekomm ich heute Hugo II wieder und hoffentlich funktioniert er dieses Mal reibungslos.
hope_calaris: (Pinguin - What?)
Meine Mutti hat das Ende von Der letzte Bulle geahnt und ich nicht. Das ist jetzt irgendwie beunruhigend. Ich hab die komplette zweite Hälfte von Avatar an der Hand abzählen können, hab mich zwanzig Minuten im Vorraus schon über das Ende der zweiten Staffel von Merlin aufgeregt und dann lass ich mich von Henning Baum im Anzug (gnaah, sah er aber gut aus - alter Schwede) einlullen und krieg nichts mit. Dabei ist das Ende total logisch, wenn man davon ausgeht, dass sie eine zweite Staffel planen (und bitte, bitte, ich hätt so gerne eine von dieser tollen Serie). Die erste Staffel gibt's auch netterweise auf DVD zu kaufen und wenn ich dann mal all meine Urlaubsrechnungen bezahlt hab, wird zumindest eine Henning Baum-Serie bei mir im Regal landen (ja, ich mag diesen Kerl total ... was hat mich verraten?).

War dann heute auch bei der Fußpflege, nachdem ich Silvia als gute Gastgeberin vorletztes Wochenende mal das Greifswalder Krankenhaus von Innen gezeigt hab weil mein großer Zeh komische Sachen veranstaltete. Der Arzt in der Notfallambulanz hat mir dann auch gleich eine Heidenangst gemacht und von Chirurg gefaselt. Hab beschlossen, ihn erstmal zu ignorieren und bin also zur Fußpflege. Die Frau da war unglaublich nett, ich will jetzt jeden Tag ne Fußmassage und alles ist halb so schlimm. Von wegen lange Heilungszeit und blah und blub ... wenn ich Glück hab, ist es mit diesem einen Besuch ausgestanden und die Fußpflegerin hat mir bestätigt, dass der Arzt keine Ahnung von nichts hatte. Und dafür bekommt das Krankenhaus auch noch zehn Euro. Pfff.

Und an dieser Stelle noch eine Nachricht an den mperator aus K. bei F. (M.):
Vielen Dank für ihre Bestellung. Die Auslieferung der Ware erfolgt, sobald diese eingetroffen ist und die Sterne günstig stehen.

PS: Philipp Lahms facebook-Videos sind zum Knuddeln. "Bis bald, euer Philipp" *dies of cuteness* 
hope_calaris: (Psych - Victory)
Die Lena hat gewonnen! Wuhhuuh! Zugegeben, dass Siegerlied find ich jetzt nicht soooo toll, da hat sie schon schönere gesungen, aber man hört sich doch irgendwie rein und ihre Stimme macht einfach aus jedem Stück ein Erlebnis. Also, egal was kommt (und wir wissen ja, dass niemand uns Deutsche mag XD), ich werd beim Eurovision Song Contest auf jeden Fall Spaß mit ihr haben.

Und für alle, die es gestern verpasst haben oder die es nicht interessiert hat: Mit diesem Lied fahren wir nach Oslo.

Nun gut, das Lied müsst ihr euch jetzt irgendwie ... äh ... denken. Es wurde von Brainpool von youtube entfernt. *seufz*

PS: Der Titel dieses Eintrages wurde euch von Gocker präsentiert.
hope_calaris: (Stock - Herz)
Because my memory is pretty much non-existent, I'm late (but not that late) in wishing Claire all the best for her 21st birthday! Have a fabulous day, sweetie, and don't drink too much ;)

Und weil Tine So. es so gerne hat, wenn man ihr gratuliert, auch noch mal an dieser Stelle: Alles Liebe zum Ehrentag! (Muss ich es nochmal aufschreiben, falls das erste Mal nicht angekommen ist? ;)

---

Yeah für Lena *denkt euch den Doppelnamen dazu* bei Unser Star für Oslo. Ich mag das Mädel total und freu mich riesig, dass sie ins Finale eingezogen hat. Mir tut's um Christian leid, weil ich den auch sehr mochte - aber so bin ich mir doch recht sicher, dass Lena gegen Wie-war-nochma-ihr-Name gewinnt und wenn wir dann auch in Oslo wieder Grütze sind weil uns alle hassen, so haben wir zumindest haufenweise Spaß dabei. Und ja, ich hab da heute angerufen und auch die letzen Male um für Lena abzustimmen. Heutiger Spruch von Lena: "Ich weiß zwar nicht, wer du bist, aber vielen Dank für deinen Anruf! Hab noch nen schönen Abend." ... Ich mag das Mädel.
hope_calaris: (Star Trek - New OTP)
... ist es sechs Uhr morgens. Zumindest war das heute der Fall, als ich nach einer durchwachten Oscar-Nacht ins Bett gehuscht bin und vorher meinem Vati, der beim Frühstücken war, noch eine schöne Woche wünschen konnte.

Eigentlich hatte ich nicht wirklich geplant, die Nacht durchzumachen, es ergab sich dann irgendwie so. Es war spät als all meine Chatpartner weg waren und dann dachte ich, kann ich ja wenigstens noch die ersten paar Kategorien anschauen. Christoph Waltz hat dann auch gleich den ersten Oscar der Nacht als Bester Nebendarsteller gewonnen und von da an war es irgendwie ein Selbstläufer (und unser neuer ZeroStress-Sessel im Wohnzimmer hat sein Übriges dazu beigetragen - ist das Teil bequem!) und ich wurde einfach nicht richtig müde.

Ich kannte zwar wenig der nominierten Filme, aber ich hab merkwürdigerweise doch das Gefühl, dass die Richtigen gewonnen haben ... gut, bei Sound Mixing und Editing hab ich keine Ahnung und James Horner hätt ich den Oscar doch schon gegönnt, aber ansonsten war alles auf meiner Linie. Avatar ist kläglich gescheitert an allem außer Spezialeffekte, Beste Kamera und Bestes Szenenbild und diese Oscars hat er auch verdient, aber ich bin mehr als glücklich, dass er nicht Bester Film geworden ist. Aussehen ist halt nicht alles, ein wenig originelle Handlung braucht's schon. Und eine Frau hat endlich mal Beste Regie gewonnen. Wuhuh!

Der persönliche Höhepunkt der Nacht war natürlich die Vergabe des Preises für das Beste Kostüm Beste Make-Up (ich bin schlaftrunken und übermüdet und war zu sehr abgelenkt von Chris Pines Stimme). Ob es nun gerechtfertig ist oder nicht sei dahingestellt, aber STAR TREK hat endlich endlich endlich mal einen Oscar gewonnen! Ich saß vorm Fernseher, hatte die Augen zusammen gekniffen und ganz doll die Daumen gedrückt, als sie den Gewinner verkündet haben und nur die nachtschlafene Zeit hat mich daran gehindert, einen Jubeltanz aufzuführen. Was hab ich mich gefreut.
hope_calaris: (Fandom)
So, wie versprochen wenden wir ([livejournal.com profile] janiebj und ich) uns heute in einem bildungstechnischen Auftrag an euch, liebe Leser, um euch die Faszination des Eiskunstlaufs näher zu bringen.

Okay, eigentlich ist das nur vorgeschoben ... im Grunde wollen wir euch nur Stéphane Lambiel, seines Zeichens schweizerischer Eisprinz und "King of Spins" (nein, das wird nicht mit "König der Spinner übersetzt"), vorstellen.

Wir geben an dieser Stelle zu, praktisch keinerlei Ahnung von der technischen Seite des Eiskunstlaufs (es sei auch angemerkt, dass Anja einen Axel [nicht den Kerl] erkennt wenn sie ihn sieht) haben, aber sowas hat uns ja noch nie gehindert.

Zuerst einmal ein paar wichtige Informationen über Stéphane:
Er fliegt Economy-Klasse.
Er steht eigentlich auf Britney Spears.
Er hat einen Britney Spears-Bildschirmschoner.
(vielen Dank an Blickpunkt für diese Einsichten)
Er spricht Französisch, Portugiesisch, Italienisch, Englisch und Deutsch mit einem total putzigen Akzent.
Er hat tolle Haare. Und Hände. Und einen Nacken. Und die Schulterblätter ... wo waren wir? Haben wir die HÄNDE schon erwähnt?

Wenn ihr sonst nichts seht, dann schaut wenigstens das an. Es ist toll und wir sind auch gar nicht voreingenommen.
 

Wir würden gern was dazu schreiben, aber Sabbern lässt sich so schlecht in Worte fassen.

Das wollt ihr sehen. Ganz bestimmt. )
hope_calaris: (Pinguin - Flausch)
I did nothing today, but sleep in, wash the dishes, make salad and watch "How do you solve a problem like Maria?" (click the link and take a guess as to why I watch that) ... it's sooo nice to finally have nothing to do for Latin. I also managed to require yet another scratch on my hand - this time in my thumb. It hurts and I have no idea whatsoever how I got it. Do I have an invisible cat somewhere in my room?

In other news, I spent a wonderful day watching all three(!) extended versions of Lord of the Rings with [livejournal.com profile] leviathans_moon yesterday. It took us about 11 hours and it was so much fun. I kinda drooled over Karl Urban's voice of all things the whole time (and isn't that cool? That everytime I watch LotR I find someone new to cheer for), and of course we spilled some tears towards the ending. It will never be any less bittersweet. *le sigh* Yet we had much fun appointing "stupidity-points" to the Hobbits and they have a final score of 1o (it was 1o, right?) stupid things they did. In a year or so we will rewatch the movies and watch for the Orcs' stupidity (and I have the feeling they will gather even more points)
hope_calaris: (Robin Hand)
I'm taking everything back I never wrote down about the latest season of Numb3rs! It's true, that the last season finale lacked substance and made unbelievable claims regarding the brothers' relationship and that I don't like the new female agent and that there wasn't enough brother interaction in the latest episode, but - that's okay! They totally made up for it in the last five minutes of the latest episode! Loved it! The epitome of everything I adore about this show. *does the happy dance* Way to go, Don and Charlie!

Recently I discovered that I can watch The Daily Show with Jon Stewart online for free and it's completely legal! I love it. It's like Harald Schmdtt, only funnier. In one of the last episodes Richard Lewis was the guest - you may or may not know him from 7th Heaven (but apparently he's also a famous comedian) - he completely outtalked Jon Stewart! Seriously, I swear he didn't stop talking to take a breath the whole ten minutes he was on the show. Amazing. I didn't know it's possible to shut up Stewart. But he did! And of course he's for Obama. Seems like nearly everybody on that show is for Obama. Not that Stewart doesn't make fun of him, but regarded impartial that show is clearly all for the Democrats - which I have no problem with. Go vote, USA! And please, please vote for Obama. Seriously, the world will love you if you do it. And considering how the majority of the world population think about the USA (the government, not the people! I love the people!) right now, a little love can't hurt, don't you think?

And if you, like me, can't cast a vote in the actual election, you still can help to keep the world a dark blue by voting here.

Aehm ... why is it dark outside? It's only noon. And I want to donate blood today, ergo I have to leave the house. Which I don't wanna do when it's storming and raining outside. Come on, weather, don't ruin my agenda to do good today.


hope_calaris: (Dr. Horrible)
Hab selten - eigentlich noch nie - einen so schlechten ARD-Brennpunkt gesehen.

Wow.

Was haben sie sich dabei gedacht? Schon allein der Titel "Kippt jetzt die Wirtschaft?" dient natürlich total dazu, verunsicherte Zuschauer/Anleger zu beruhigen. (Das war übrigens Sarkasmus.)

Erklärt haben sie nicht wirklich etwas, dafür jedem eine Heidenangst vor einer Wirtschaftskrise und Rezession und überhaupt dem Weltuntergang gemacht. Dreht sich der Moderator am Schluss doch tatsächlich zur Kamera und meint "Da kann man eine Wirtschaftskrise wohl nicht mehr verhindern." Ja, lieber Herr Pessimist, das ist genau der richtige Weg um die "irrationale Angst an den Börsen" einzudämmen! Immer weiter so!

Boah ... schlimm genug, dass wir ausbaden müssen was uns die USA mit ihren faulen Hausbaukrediten und "Schrottpapieren" eingebrockt haben und das ich die ganze Sache nicht wirklich kapiere (Merke: Mehr Logo schauen), aber dann auch noch einen so unausgegorenen Bericht darüber zu sehen setzt dem ganzen die Krone auf.

hope_calaris: (Psych tanzend)
Ich hab es raus! Ich hab es raus! DMAX ist gar kein taffer Männersender! Das behaupten die nur um das Bild vom grunzenden Steinzeitmann aufrecht zu erhalten! In Wahrheit lieben Männer es, heulend vorm Fernseher zu sitzen und Menschen dabei zuzuschauen, wie sie andere Menschen glücklich machen. Ha ... endlich ist dieses Geheimnis gelüftet. Ich kann mich zurücklehnen und diese Erkenntnis genießen.

Anders ist nicht zu erklären, wie DMAX eine Sendung wie Extreme Makeover - Home Edition ins Programm nehmen konnte. Vier Leute machen arme, gebeutelte Familien glücklich indem sie ihr Haus komplett renovieren oder - wie im heutigen Fall - komplett neu bauen, weil das alte abgebrannt ist. Es gab Tränen, Umarmungen, Danksagungen, noch mehr Tränen, viele lachende Gesichter und Tränen.

Und das soll taff männlich sein?

Na klar.

Ein Hoch auf DMAX und die Entdeckung der weichen Seite des starken Geschlechts.

hope_calaris: (Default)
Hermann ist schnell! Hermann ist schnell! Hermann ist schnell! Hermann ist schnell! Hermann ist schnell! Hermann ist schnell!
UNFASSBAR!
Ich habe es tatsächlich heute, den 28. Mai um 16:11 Uhr geschafft, ein Foto von 985 KB innerhalb einer Minute hochzuladen. Das ist absolut UNFASSBAR für diese Uhrzeit. So etwas gab es noch nie! Himmlisch
Und natürlich möchte ich euch dieses Foto auch nicht vorenthalten. Es ist von der wunderschönen Insel Hiddensee, auf der ich gerne einen Kurzurlaub machen will.
Guckste de!

Ach übrigens ... Hermann ist der Name für unser Internet. Ich benenn immer Dinge, die mich ärgern und da Hermann ja ganz lange ganz langsam war, hat's ihn getroffen (iTunes heißt Mathilde). Jetzt ist Hermann schnell, aber Conzi und ich haben uns schon so an ihn gewöhnt, dass wir ihn nicht hergeben wollen.

Profile

hope_calaris: (Default)
hope_calaris

December 2011

S M T W T F S
    123
45678 910
111213 1415 1617
181920 21222324
25262728293031

Syndicate

RSS Atom

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags