hope_calaris: (Star Trek - Hypospray)
Bin wieder aus Cork zurück ... wusstet ihr, dass Cork offenbar auf mehr als sieben Hügeln gebaut wurde? Bin ich froh, dass ich nicht dort studiere. In Limerick seh ich die Berge immer nur aus der Ferne - genauso sollte es auch sein.
Cork an sich ist trotzdem ganz schön und ich hätte es vermutlich noch mehr genießen können, hätte mir nicht das ganze Wochenende alles weh getan. Ich glaube auch, ich habe Fieber. Bekomm ich jetzt ein Märchen vorgelesen, Mutti?
hope_calaris: (Stock - Touch the sky)
Wir haben heute im "Sci-Fi"-Seminar zehn Minuten lang über die Bedeutung des Handtuches in einer Sliders-Szene debattiert ... also manchmal. *kopfschüttel*

Die University of Limerick hat mir zurück geschrieben und ich müsste Studiengebühren bezahlen, wenn ich dorthin will. Blöd. Sehr blöd. Allerdings ist es doch nicht so viel (relativ gesehen) wie ich dachte und außerdem kann ich mich trotzdem im Rahmen des Free Mover Programms für einen Zuschuss bewerben und ich könnte mal Auslandsbafög probieren, ob ich da auch Geld bekommen würde. Ich will doch so gerne da hin ... sie haben Kurse über irische Literatur und Sprachkurse für Irisch! *seufz*

hope_calaris: (Default)
Ich habe zuviel gekocht ... im Ernst, wenn jemand von euch hungrig ist und nichts gegen Hackfleisch-Nudelauflauf hat, dann immer her! Das reicht noch für mindestens 3 Personen. Muss Conzi nachher fragen, ob sie was möchte.

Aber das ist gar nicht der Grund für meinen Eintrag, sondern das hier. Das hab ich nämlich vergessen zu erwähnen als ich über Irland geschrieben habe *facepalm*. Ich habe das beste Eis der Welt gegessen! Das war aber auch ein krasser Laden. Kaum steh ich drin hab ich schon einen Probierlöffel zwischen den Zähnen und meine Güte, hat das toll geschmeckt! Gewohnheitskind, das ich nunmal bin, hab ich mich trotzdem für Schokolade entschieden - aber nicht irgendein Schokoladeneis! Nein! Schokoladen-Sorbet! (War zwar schweineteuer, aber den Großteil davon hat Gocker bezahlt *knuddel*) Und wie göttlich das geschmeckt hat ... und ich dachte, Häagen Dazs' Schokoholic wäre der Gipfel der Gefühle - ich hatte ja keine Ahnung.

 



hope_calaris: (Default)
So, I'm going to take a break from ethic discussions and write about our holiday in Ireland ... sorry for the English, but, you know, it's an English speaking country and and I study English and I want to embarrass myself in front of Dani with my incorrect grammar. Yeah, that's me.



Here the sky looks the same as the ocean and the grass isn’t so green anymore. )

PS: Lj-layout ... you suck.
hope_calaris: (Stock - Touch the sky)
So, I'm back ... well, I'm back in Frankfurt. Still have a way to go with a stop in Wolfen until I (okay, we, Gocker is driving) reach Berlin.

Ireland was as beautiful as ever. I just plain love this country. I will write about the trip in more detail later on, but right now I'm just waiting for my Döner.

I haven't seen Supernatural yet, so please, don't spoil me ... yeah, I know, spoil me? The Queen of Spoilers? Just bear with me.

hope_calaris: (Psych)
Eigentlich hat's die Ina ja nicht verdient es zu erfahren, aber ich bin mal nicht so ...

Jared und Jensen wohnen zusammen, stand bei buddytv. Den Rest kann sich jeder denken.

---

Das war's dann auch für eine Woche, denn morgen mittag geht es nach Irland! Wünsch euch allen genauso viel Spaß wie ich ihn sicherlich (mit meinen werten Brüdern) haben werde.

hope_calaris: (SN_Winken)
... and in English again. Sorry. I can't seem to help it.

Anyway, I got to take a look at my new room yesterday. Yes, I'm moving for real this time. *does the happy dance* I think next tuesday is the day it will happen. As soon as I get everything nice and comfy (and the internet connection allows it) I'll post pictures.

Isi and Ina (I need to meet people who don't have a bunch of 'i's and ‘a’s in their name, it's kinda confusing) came to me yesterday. We had diner (spaghettis with some kind of tomato/garlic-sauce ... tasty) and then laughed/argued/discussed our way through the second episode of Supernatural. It's easier to bear the dubbing when you have people around you to laugh about it. Also, it does help that the boys are pretty, no matter which language they speak.

I talked to Miss Brauer today and I not only can join the Creative Writing Class, but also the Star Trek Seminar, which is about as awesome as it can get.

I’m fairly sure this will be an amazing semester.

hope_calaris: (Robin Hand)
Da mir nicht wirklich was einfällt, aber ich natürlich mein wertes Bruderherz nicht enttäuschen will, mach ich mal ne Liste:
  • Martin und ich haben ein ernstes Kommunikationsproblem. Wir verstehen immer nur die Hälfte von dem, was der Andere sagt und das dann auch noch falsch ... und wir nuscheln uns an.
  • Nur noch 2 Wochen und ich bin in Irland.
  • Nur noch eine Woche und ich bin mit Arbeiten fertig.
  • Das Wetter heute ist toll und Martin und ich waren Eis essen und spazieren.
  • Martin hat eine Schauspielerin, die nur 2 Sekunden in einem Film vorkam, erkannt und ich nicht. Dafür hat er Morena Baccarin, die häufig in Stargate mitspielt und eine Hauptrolle in Firefly hatte, nicht erkannt. Komisches männliches Gehirn.
  • Die ersten Schritte für Isis Geburtstagsgeschenk sind eingeleitet.
  • Bin komischerweise immer noch müde.
  • Mir fällt nichts mehr ein.
hope_calaris: (Default)
Heute morgen sah alles nach der Apokalypse aus, die ich als Einsprechthema für meine Bibelkunde-NT-Prüfung gewählt habe. Als ich gegen halb acht Uhr morgens nochmal durch meinen Hefter blätterte und sah, was ich alles nicht wusste, war ich schier verzweifelt. Und ich meine wirklich pure Verzweiflung, dieses oh-nein-ich-werde-mich-vollends-blamieren-Gefühl.

Als ich dann in der Fakultät angekommen war und meine Vorgängerin in der Prüfung glatt durchgefallen war (OT-Prüferin: "Gerade bei dir hat mich das echt überrascht"), intensivierte sich dieses Gefühl um, sagen wir mal, 144.ooo-mal. (Kleiner Apokalyptiker-Insiderwitz)

Schließlich kam die Stunde des Jüngsten Gerichts und ich durfte mein Wissen über die Endzeit loswerden. Ich kannte mich so gut aus, inklusiver einiger Dinge die gar nicht auf dem Lernzettel standen (24 Älteste = 24 Priesterklassen, Jerusalemer-Bibel sei dank), dass ich schon nach den beiden Tieren abgewürgt wurde! Hey! Ich konnte nichtmal mit meinem Wissen über "Nero Redivivus" oder den Beginn des Gerichts mit dem Lamm anbringen. Jedenfalls meinte meine Prüferin, dass ich a) ein extravagantes Einsprechthema ausgewählt habe und b) dieses sehr gut beherrsche und mich sehr gut nochmal in den Text vertieft hätte.
Der Plan war ja, sie mit dem schwierigen Erstthema davon abzuhalten, mir schwierige Zweitthemafragen (die ich vorher nicht kannte) zu stellen ... aber das musste ich ihr ja nicht erzählen. Jedenfalls ging der Plan auf und als zweites Thema kam der Philipperbrief dran. Okay, den hab ich mir gestern gegen 23 Uhr angeguckt und nur noch düster in Erinnerung, aber zum Glück hab ich ein ziemlich gutes visuelles Gedächtnis und konnte mich daran erinnern, das ich in Grün was von wegen "Gefangenenbrief" drüber geschrieben hatte. So nach und nach und mit der Hilfe von Nicole (Prüferin) konnte ich mich dann durch den Rest des Briefes hangeln und ein bissel was zum Besten geben.
Die "drei kleinen Fragen" waren auch ganz in Ordnung. Die erste konnte ich nicht beantworten (eine Ostergeschichte aus dem Lukasevangelium ... joah), aber bei der zweiten (Gottesfürchtige und Hellenisten in der Apostelgeschichte) wusste ich was die Gottesfürchtigen sind und konnte mir die Hellenisten mit Hilfe erschließen und bei der dritten hatte ich dann keine Probleme (an wen waren die Pastoralbriefe gerichtet?).

So, was denkt ihr, was ich gekriegt habe?

Eine 2,o!!!!!

Na, Hände hoch wer das gedacht hätte! ... Ihr könnt die Hände unten lassen, ich hätte mich auch nicht gemeldet. Ich dachte ja, ich falle durch. Und dann lässt Nicole sowas los von wegen "Man hat ja mitgekriegt, dass du richtig gut gelernt hast *inneres, hysterisches Lachen meinerseits einfügen* und wenn du das noch ein bissel organisiertes rübergebracht hättest, wäre es eine 1,... geworden *imaginäre Ohnmacht durch Sauerstoffmangel durch zu viel Lachen einfügen*" ... Glück muss man haben. Echt.

So, ich bin jetzt total glücklich weil ich
  • Bibelkunde bestanden habe
  • Intercultural Competence als Zweitbeste mit 1,o bestanden habe
  • Isi mit nach Irland fliegt!!!!
So, ich geh jetzt  mit Isi dumm-rum-grinsen und kochen.
hope_calaris: (ReGenesis)
Ein ziemlich verrückter Tag nähert sich nun seinem Ende. Ich kann nur sagen: Gott sei Dank.

Nachdem ich durch Isi mitbekommen hatte, dass man sich schon seit dem 1. März für Englisch online einschreiben konnte (ich dachte, das geht erst ab Mite März) war ich ja schonmal total in Panik, ob ich überhaupt noch reinkomme. Also will ich mich dann anmelden nur um festzustellen, dass man dazu sein Uni-Passwort und Uni-Login braucht ... Problem ist, die benutze ich wirklich nie und daher sind die in Greifswald gewesen. Dank Mutti, die einen kühlen Kopf mit einer aufgelösten Tochter am Telefon behalten hat (*ganzdollumarm*), haben wir dann einen Schlachtplan entwickelt. Hab meine Praktikumsstelle angerufen und mich für heute entschuldigt, bin dann nach Greifswald gefahren und habe mein Passwort etc rausgekramt nur um dann festzustellen, dass mein Browser die Login-Box nicht öffnet. Also das ganze wieder per Mail nach Hause geschickt (sogar ohne Begrüßungs- oder Abschiedsformel ... so panisch war ich) und hab mich von Mutti und Martin (*beideganzdollumarm*) für die Seminare "Translation" und "The Irish Question" anmelden lassen. Das fakultative "In the news" hat zwar irgendwie nicht funktioniert, aber was soll's.

So, jetzt hol ich erstmal tief Luft und bin dann sehr dankbar, dass anscheinend noch alles gut gegangen ist.

Apropos Irland, ich habe heute im Zug ein Irland-Gedicht geschrieben. Inspiriert durch das Bild welches bei uns im Flur hängt (meine Familie weiß schon, welches gemeint ist).

Am Ende der Welt

Das Ende der Welt
liegt hinter einer Kurve.
Hier gleicht der verhangene Himmel dem Meer
und das Gras ist nicht mehr so grün.
Die Steine sind größer,
der Wind rauer,
die Straße schmaler,
aber das Gelb der Blumen leuchtet heller als irgendwo sonst.

Dazu unglaublich gut passend höre ich Dougie MacLeans "Feel so near", hier mal ein Textauszug:

I feel so near to the howling of the wind
feel so near to the crashing of the waves
feel so near to the flowers in the field

Na, habt ihr auch grad Irlandbilder vor eurem geistigen Auge?


PS: Der da in meinem Ava ist Peter Outerbridge, der in ReGenesis den David Sandrström spielt. Endlich habe ich ein ordentliches Bild von ihm gefunden. Man möchte ja meinen, dass die Hauptfigur einer Serie in vielen Photos vorkommt, aber nein. Bob, Mayko, Carlos, sogar Wes! Aber nicht wirklich was verwertbares zu David *grummel* Peter hat übrigens auch schon in einem Film mit Paul Gross mitgepielt, da denk ich wieder sofort an "Ein Mountie in Chicago" *seufz*. Kanadische Serien sind schon toll.

Profile

hope_calaris: (Default)
hope_calaris

December 2011

S M T W T F S
    123
45678 910
111213 1415 1617
181920 21222324
25262728293031

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags