hope_calaris: (Glee - Klaine approval)
Oh, Rick Perry, after you posted this crap, it was only a matter of time before you a) gathered more dislikes than Rebecca Black's Friday video and b) motivated the interwebz to outnumber the amounts of the dislikes with videos that ridicule you.

You had it coming. (Due to lj's current issues with life, the universe and everything I can't embed the videos.)

I like to think Perry looked something like this when he realized what exactly he had done.



Hopefully he learnt his lesson ... the interwebz will always be there to beat him.
hope_calaris: (Stock - lächelndes Plüschtier)
Because we can't forget that there are beautiful things and persons in the world as well ... meet my godchild. She turned one last week and is totally adorable.



Sadly, I had to give her back after this picture was taken. I coud keep the plush broccoli from IKEA, though, It's a present from my cousin and her husband, and I'm ridiculously happy about it. A broccoli! For me! It's like the universe is telling me stuff XD.
hope_calaris: (Nationalmannschaft)
I'm quite obviously back from the weekend with my parents, and it was nice.

I now have more mosquito bites on my legs than fingers on my hands, and on Sunday my legs were swollen and hurt like nobody's business, but it's getting better now. And how did I get the bites, you may ask? By standing outside the church in Koserow waiting for the play "The Visit" (Der Besuch der alten Dame) by Dürrenmatt to start on Friday evening. The play itself was pretty intense and disturbing. We had seats in the first row, so seeing the actors from only a meter (if at all) away definitely added to the intensity. And I don't mean "disturbing" in the blood and gore kinda way, but that the ideas presented in the play were disturbing: The old lady offers her poor home town 1 billion if one of the town's people kills her former lover who had once made her leave the town in shame. It's a play about the alluring power of money, and how people slowly but surely fall victim to it. The really disturbing part here is that I can't find it in me to say that this would never happen in real life.

I spent nearly the whole Saturday in a Strandkorb on the beach, which was all kinds of amazing. It didn't rain for once (apparently, according to the local channels, we had more rain in July than on the average in 6 months), but it was sunny and warm. I even bought ice cream for me and my brother. I also finished rereading Sean Astin's There and back again, and I still like it quite a lot, because it just feels very honest. There are some passages in the book when I thought "Oh my ... you're an idiot and an asshole!", and he didn't try to find any excuses for his behavior because he knows it was wrong how he behaved back then. Where John Barrowman's biographies are all about TMI (one day, John, one day we'll find out how that thing in the tree worked!) and how amazing he is (and I love that about him, just so you know, John finding himself amazing is one of my favorite things in the entertainment business), Sean Astin's is all about honesty.

I'm also still lacking half of my tv channels thanks to the big thunderstorm a few weeks back, and of course my janitor can't do a thing. Why would he, right? Apparently, I'm not the only one missing ARD and quite a few other channels, and none of the people responsible for our dorm have any idea why. *le sigh* Thank goodness ARD is doing a livestream for the football match Germany vs. Brazil.

PS: [livejournal.com profile] leviathans_moon linked me to these pictures: here and here. I'm slightly freaked out now. Also, I'm really, really in favor of penguin world domination. Just so you know.
hope_calaris: (Stock - Wie der Kuh)
Heute war's auch wieder lustig, jedenfalls für mich. Keine Ahnung, ob jemand anders das auch witzig finden würde. Ich bin jedenfalls aufgewacht und musste lachen.

Erst hatte ich praktisch nen Crossover-Traum. Patrick J. Adams aus Suits (ich werd wohl noch nen rec-Post zu meinen Sommerserien machen, tumblr war wieder großzügig mit gifs ^^) musste mit zwei anderen ne Szene blocken und hatte seinen Text vergessen. Er sollte eigentlich nur seinen Namen sagen, was sagte er stattdessen? "Darren Criss. Rockstar." ... Uhm, ja, Unterbewusstsein, ganz sicher ... *pat pat* Und weil mein Traum-Ich da noch nicht genug gegiggelt hatte, träumte ich schließlich auch noch von Harry Potter, oder vielmehr von Draco und seinen Eltern. Die sollten nämlich zum Essen kommen und wer auch immer die Erwachsenen in diesem Szenario waren, sie waren total aufgeregt und wollten dass wir (die Kinder) unsere besten Kleider anziehen und alles war furchtbar steif und förmlich. Sie wollten offenbar ihre älteste Tochter mit Draco verkuppeln. Endlich klingelte es, aber weil irgendwer die Tür nicht ordentlich aufgemacht und die Malfoys standesgemäß begrüßt hatte, wurde denen doch tatsächlich die Tür wieder vor die Nase zugeschlagen, damit man das so machen konnte wie sich das gehört. Ich bin fast erstickt vor Lachen als man die Malfoys schließlich reingelassen hat und ich ihre verwirrten Gesichter gesehen hab. Und um das ganze noch abgefahrener zu machen, waren die Malfoys total locker drauf, hatten ganz normale Alltagskleidung an und Draco war total entspannt mit seiner Jeansjacke und langen, verwuschelten blonden Haaren. Grandios.
hope_calaris: (Stock - ein alter Mann im Schloss tobte)
... warum ich den Tag (im Sinne von Kategorie, siehe rechts) "unileben" genannt hab. "Uni-Wahnsinn" wäre SO viel passender gewesen.

Es fing gestern damit an, dass ich zu ner Info-Veranstaltung für die Staatsexamensprüfung in der Anglistik war. Es lief darauf hinaus, dass wir keine Ahnung haben, wer im nächsten Semester überhaupt Prüfungen abnehmen kann und wer von den Lehrkräften überhaupt noch da ist und wann die Prüfungen überhaupt sind, weil keiner der Dozenten in den Ferien Prüfungen abnehmen will. Und nach der neuen Terminregelung wären die Prüfungen in den Ferien.

Mein Tag in gifs )
hope_calaris: (Glee - Klaine approval)
Um, so actually this was supposed to be an entry about my thoughts while watching all the Kurt/Blaine-scenes from season 2 of Glee ... then -- "thanks" to [livejournal.com profile] rei17 -- I got lost on tumblr and realized that Chris Colfer is actually really pretty! When did this happen? o_O

Anyway, say Hi to Darren Criss and Chris Colfer! This entry is dedicated to them and their characters on Glee.



Click the pretty )
hope_calaris: (Procrastination)
Ehrlich nicht.

Lest es trotzdem.

Der Tod und Tom
hope_calaris: (Fandom)
Und zwar ganz fürchterlich, solltest du jemals die erste Folge der zweiten Staffel von Der letzte Bulle sehen. Es ging um einen Mord in einem Westerndorf und ja, das bedeutet genau das was du gerade denkst.

Und überragende körperliche Präsenz gab es auch. Und tolle Musik. Und ein wenig Herzschmerz. Hach. Tolle Serie.

---

In other news, compelled by the ongoing tragedy in Japan these days, I'm offering my writing to raise money to help at least a little bit. Go here for my offering.

hope_calaris: (Fandom)
So, wie versprochen wenden wir ([livejournal.com profile] janiebj und ich) uns heute in einem bildungstechnischen Auftrag an euch, liebe Leser, um euch die Faszination des Eiskunstlaufs näher zu bringen.

Okay, eigentlich ist das nur vorgeschoben ... im Grunde wollen wir euch nur Stéphane Lambiel, seines Zeichens schweizerischer Eisprinz und "King of Spins" (nein, das wird nicht mit "König der Spinner übersetzt"), vorstellen.

Wir geben an dieser Stelle zu, praktisch keinerlei Ahnung von der technischen Seite des Eiskunstlaufs (es sei auch angemerkt, dass Anja einen Axel [nicht den Kerl] erkennt wenn sie ihn sieht) haben, aber sowas hat uns ja noch nie gehindert.

Zuerst einmal ein paar wichtige Informationen über Stéphane:
Er fliegt Economy-Klasse.
Er steht eigentlich auf Britney Spears.
Er hat einen Britney Spears-Bildschirmschoner.
(vielen Dank an Blickpunkt für diese Einsichten)
Er spricht Französisch, Portugiesisch, Italienisch, Englisch und Deutsch mit einem total putzigen Akzent.
Er hat tolle Haare. Und Hände. Und einen Nacken. Und die Schulterblätter ... wo waren wir? Haben wir die HÄNDE schon erwähnt?

Wenn ihr sonst nichts seht, dann schaut wenigstens das an. Es ist toll und wir sind auch gar nicht voreingenommen.
 

Wir würden gern was dazu schreiben, aber Sabbern lässt sich so schlecht in Worte fassen.

Das wollt ihr sehen. Ganz bestimmt. )

Profile

hope_calaris: (Default)
hope_calaris

December 2011

S M T W T F S
    123
45678 910
111213 1415 1617
181920 21222324
25262728293031

Syndicate

RSS Atom

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags