hope_calaris: (Top Gear - Herr der Schafe)
I finally, finally have my Richard Hammond books! Yeah me! Just in time for our holiday trip to Sweden. Thank God. I was really worried I wouldn't get them in time, and then what would have I read? It's not that I don't have other books to read, mind you, but I really, really want (like "want. now. why are you keeping the books from me, cruel neighbors?!?") to read these particular books at the moment.

Let's enjoy the sunshine )
hope_calaris: (Nationalmannschaft)
I'm quite obviously back from the weekend with my parents, and it was nice.

I now have more mosquito bites on my legs than fingers on my hands, and on Sunday my legs were swollen and hurt like nobody's business, but it's getting better now. And how did I get the bites, you may ask? By standing outside the church in Koserow waiting for the play "The Visit" (Der Besuch der alten Dame) by Dürrenmatt to start on Friday evening. The play itself was pretty intense and disturbing. We had seats in the first row, so seeing the actors from only a meter (if at all) away definitely added to the intensity. And I don't mean "disturbing" in the blood and gore kinda way, but that the ideas presented in the play were disturbing: The old lady offers her poor home town 1 billion if one of the town's people kills her former lover who had once made her leave the town in shame. It's a play about the alluring power of money, and how people slowly but surely fall victim to it. The really disturbing part here is that I can't find it in me to say that this would never happen in real life.

I spent nearly the whole Saturday in a Strandkorb on the beach, which was all kinds of amazing. It didn't rain for once (apparently, according to the local channels, we had more rain in July than on the average in 6 months), but it was sunny and warm. I even bought ice cream for me and my brother. I also finished rereading Sean Astin's There and back again, and I still like it quite a lot, because it just feels very honest. There are some passages in the book when I thought "Oh my ... you're an idiot and an asshole!", and he didn't try to find any excuses for his behavior because he knows it was wrong how he behaved back then. Where John Barrowman's biographies are all about TMI (one day, John, one day we'll find out how that thing in the tree worked!) and how amazing he is (and I love that about him, just so you know, John finding himself amazing is one of my favorite things in the entertainment business), Sean Astin's is all about honesty.

I'm also still lacking half of my tv channels thanks to the big thunderstorm a few weeks back, and of course my janitor can't do a thing. Why would he, right? Apparently, I'm not the only one missing ARD and quite a few other channels, and none of the people responsible for our dorm have any idea why. *le sigh* Thank goodness ARD is doing a livestream for the football match Germany vs. Brazil.

PS: [livejournal.com profile] leviathans_moon linked me to these pictures: here and here. I'm slightly freaked out now. Also, I'm really, really in favor of penguin world domination. Just so you know.
hope_calaris: (Stock - Sonnenblume)
Today is a wonderful day.

Livejournal is back -- here is my withdrawal diary )

The sun is shining, I'm planning on spending the afternoon in a chair on the lawn behind the house rereading Sean Astin's There and Back Again, I'll meet the girls in the evening, I've hopefully gotten rid of all the flour in my hair from the photoshoot yesterday (which was a lot of fun, btw, I probably can show you some pictures towards the end of the week), and I'm listening to Coldplay's new single Every teardrop is a waterfall on endless repeat.

Tomorrow, I'll meet Tine So. in Stralsund and we'll go shopping (and if any penguins go missing from the Ozeaneum in the meantime -- it wasn't me!). We'll also decide which holiday home to pick for our vacation in Sweden in September this week. I'm confident we will find one with an interior design that doesn't make me want to commit suicide within five minutes. Seriously, Swedes, you created IKEA -- you have to have a sense for this kind of thing.

On Thursday, I'll see Harry Potter 7.2 in 3D  with my mom (at least if the cinema is still playing it by then. Cross your fingers!), and on Friday I'll go back to Koserow to see a play ("Der Besuch der alten Dame" -- no clue what it is about) with my parents and Gocker.

Hope you all have a good week, too!
hope_calaris: (Anhalter)
realizing I have to take my bike to college in the freaking rain again to spend the morning translating Old Greek, I feel like this:

Photobucket
hope_calaris: (The Tudors - emo!Brandon)
Es regnet und stürmt seit fast zwei Tagen. Ich vergess langsam, wie die Sonne aussieht. Gab es sie jemals? Inziwschen unterscheide ich die Nuancen der einen großen Wolke die über uns liegt in steingrau und aschgrau und mausgrau. Und keine der Farben ist auch nur in irgendeiner Art und Weise frisch.

Heute wurde ich von furchtbar lautem Donner geweckt und habe mich tierisch erschrocken. Keine schöne Art aufzuwachen. Und es hört einfach nicht auf ...
hope_calaris: (Stock - ein alter Mann im Schloss tobte)
Seit gestern stürmt es ganz fürchterlich und ich musste heute mit geschlossenem Fenster schlafen (und das nicht nur, weil mich sonst die Müllpresse wieder halb sechs wecken würde), weil es so sehr geweht hat, dass ich Druck auf den Ohren hatte. Das hab ich selbst noch gemerkt, als ich im Bad war. Ich steh nicht sonderlich auf Sturm ... aber das Gute an der Sache ist, dass wir so wenigstens mal keinen Nebel haben und man ab und an den blauen Himmel erahnen kann. Gott, ich will Frühling. Mir reicht's mit dem miesen Wetter.

Apropos mieses Wetter -- das hatten wir (Kinka, Ina und ich) auch, als wir dieses Wochenende in Koserow waren. Wir sind trotzdem tapfer gewesen und haben uns hinaus in Wind und Wetter (sprich, Regen) gewagt um die Ostsee nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen. Und ja, auch um Torte in der Konditorei zu essen. Die hatten wir uns nach dem Spaziergang aber auch redlich verdient. Und irgendwann -- wenn das Wetter besser ist -- komm ich auch nach Kölpinsee. Ansonsten waren wir das Wochenende recht faul. Ich hab endlich mal wieder gebadet, wie haben viel UNO gespielt (und nein, nie wieder Risiko und Cluedo auch nur, wenn ich vorher viel getrunken hab) und uns Rock'n'Rolla angeschaut. Beim zweiten Mal sehen wird der Film sogar noch besser.

Apropos zweites Mal schauen -- The Social Network entwickelt ungeahnte Qualitäten, wenn man vorher nur genug Fanfic dazu gelesen hat. Mir wurde sogar Mark Zuckerberg noch sympathisch. Jetzt versteh ich allerdings erst  recht nicht, wieso Andrew Garfield keine Oscarnominierung bekommen hat (allein die Stimme! ♥ ♥ Er soll doch bitte Hörbücher aufnehmen ... ). Haben die denn alle Tomaten auf den Augen? Und wenn es bei den MTV Awards dieses Jahr den Preis für "creepiest girlfriend" geben würde, dann müsste er an Christy gehen. Die Frau ist nicht mehr weit weg von Morddrohungen.

Apropos Morddrohungen -- vorletztes Wochenende haben wir endlich mal Isis Mörderdinnerspiel veranstaltet. Das muss man sich so vorstellen: eine Reihe von Leuten wird eingeladen, um einen Mordfall aufzuklären, jeder spielt eine Rolle und verkelidet sich dementsprechend und man bekommt ein kleines Heft, wo Dinge über einen drin stehen und was man wann sagen soll. Nach und nach werden so immer mehr Geheimnisse enthüllt, man wirft mit wüsten Beschuldigungen um sich (Ich zum Butler: "Ich kenne Sie von irgendwoher!", was der Butler natürlich vehement bestritten hat, bis sich rausstellte, dass ich Recht hatte) bis man den Mörder gefunden hat. Ich war Eleonore Pucinelli (ich schwöre, mit dem Pinguin da in der Ecke hatte ich nix zu tun!), hatte mein Abiballkleid an, wurde von Ina fachfraulich geschminkt und hatte nur Verachtung für alle anderen übrig, denn ich war die weltberühmte Opernsängerin und Schwester des Verstorbenen. Ich war dann auch sehr aufgebracht, als mir im Testament zwar der Piranha zugesprochen wurde, sich aber rausstellte, dass der in der Nacht des Todes meines Bruders ebenfalls drauf gegangen ist. Noch aufgebrachter war ich dann aber, als ich die letzte Seite meines Charakterheftes aufschlug und las: "Regen Sie sich jetzt nicht auf, aber Sie haben Ihren Bruder umgebracht." Meine Augen machten o_O??? Offenbar hab ich ihn für den Selbstmord meines anderen Bruders (das war aber gar kein Selbstmord, den hatte nämlich Isi auf dem Gewissen!) verantwortlich gemacht und ihn daher aus Rache getötet indem -- jetzt kommt's -- ich einen Fön in das Piranhaaquarium geworfen und so einen Stromausfall provoziert hab, in der entstandenen Dunkelheit hab ich dann meinen Bruder die Treppe runtergeschupst. Also war ich nicht nur die Mörderin -- dabei war meine einzige Anforderung doch, dass ich es nicht bin -- sondern ich hab auch mein eigenes Erbe auf dem Gewissen. Misto.

Apropos misto -- Hugo II erfreut mich seit mehreren Tagen mit dem surprise bluescreen of death. I'm not amused. Und offenbar bin ich nicht sein einziges Opfer, das muss ein weit verbreitetes Problem sein, von dem ich nur leider keine Ahnung habe wie ich es wieder los werde. Gah, ich dachte, ich bekomm wenigstens eine Gnadenfrist von nem Jahr bevor mir so etwas passiert ...
hope_calaris: (Philip Lahm)
I saw the sun today. Yep, it still exists. Amazing. I probably havent' seen the sun since before Christmas or something like it. So it was really a nice change for once to wake up to actual sunlight and a blue sky. And it mostly stayed that way throughout the day. I didn't even care about the freezing temperatures, because it was sunny.

I also rearraganged my schedule a bit and will do my internship at my preferred school in may. Which means I get to live with Martin for a whole month again - yeah me (scared yet?). It's a huge load off my chest that I now have a place. It also propably works better with the amount of term papers I have to write during the break.

Otherwise, university has been really nice to me today for several reasons I won't bore you with. I couldn't ask for more, really, and I'm really happy that everything seems to fall into line. So yes, God did have a plan, I think ^^. Thanks, anyway.

I've also seen The Social Network, because I couldn't outright question the Oscar-worthiness of the movie if I hadn't seen it, could I? I gotta be honest, I still have issues with the topic alltogether. Rewarding a movie about facebook with Oscars makes me feel uneasy. But I did watch it, and although I think it's a decent enough movie, I still question its worthiness. Most of all I have trouble with Jesse Eisenberg's nomination. (And the music? What music I ask you!) However, I'd wholeheartedly support Andrew Garfield's nomination for best supporting actor (and why the heck didn't he get one? The universe works in mysterious ways, I tell you), because for me he was the emotional center of the movie, and I suffered right along with him. Give the man a green fluffy blanket (and an umbrella, if we're already at it), I say!

Another movie I've seen recently is The King's Speech, another Oscar contender. And while I still think Inception was the best mind-blowing movie of the last year, and if it doesn't get the Oscar for best original script I'm gonna cry for hours on end, The King's Speech is my favorite (from the whole of the four movies I've seen altogether from the Best Movie Nomination list, but if Toy Story 3 wins anything I will question some people's sanity -- this is not a kid's movie, nor is it really good). It was bloody brilliant. I've never been crazy about Colin Firth or Helena Bonham-Carter for that matter, but they deserve every win for this they get. The trailer alone moved me nearly to tears, and the movie itself hold every promise the trailer made. Go watch it!

And now I'm done for the day and will happily sing along with Queen and you better don't stop me.

PS: Phlip was made captain of Bayern München! How cool is that! He's a real grown-up now. XD
hope_calaris: (Pinguin - Flausch)
Seit gestern bin ich also mal wieder mit Bruderherz in Koserow. Gestern sind wir über das Eis Richtung Steilküste geschlittert (aber glücklicherweise nicht runter gefallen) und wurden mit einem schönen Blick belohnt.

Photobucket

Irgendwo da hinten kann man sogar noch den Horizont erahnen. Auf dem Rückweg zur Wohnung haben wir dann den ersten frühen Frühlingsboten gesehen ^^.

Photobucket

Heute waren wir in Wolgast, aber das ist ein verschlafenes Netz um diese Jahreszeit. Immerhin hatte die Bäckerei Junge offen und wir konnten Cappu trinken. Und als wir am historischen Hafen waren, haben wir ganz viele Schwäne und Möwen gesehen. Zu sehen sind die auf dem Bild jetzt glaub ich nicht, dafür kann man schön den Nebel erahnen.

Photobucket

Da uns Sky aus irgendwelchen Gründen die Hauptkanäle (Cinema etc) vorenthält, haben wir gestern Rock'n'Rolla gesehen. Awesome! Hätte nicht gedacht, dass mir dieser Film so gut gefällt, aber wuhu ... der war gut. Es hat die Coolness von Ocean's Eleven, den Erzählstil von Kiss Kiss Bang Bang Bang und ist stellenweise genauso abstrus wie Smokin' Aces. Und Tom Hardy ist einfach mal nur toll in diesem Film. Wir hatten Spaß.
hope_calaris: (Stock - Herz)
Ich wünsch euch allen einen guten Rutsch und ein gesegnetes und frohes Jahr zweitausendÖLF!

PS: 
An den Wettergott,

es reicht dann mit dem Schnee, ja?

Photobucket

Photobucket
hope_calaris: (Pinguin - Kalt)
It's freaking cold, and I'm not amused. Yesterday I spent five minutes in front of the German Philology Institute searching for my bike. I couldn't identify it because the snow made every bike look alike. *headdesk* I don't like snow. I don't like the cold. I don't like the weather forecast telling me how freaking cold it will get tomorrow.

On to other news ... I really shouldn't start a new meme the weekend I'm out of town and when I have an exam the next week. It only results and missed days from the meme *whistles* Anyway, on with the days:

Day 02 – A book or series you wish more people were reading and talking about
"Wie der Soldat das Grammofon repariert" by Sasa Stanisic ... to be honest, I only have the book cover left because my ex-boyfriend gave the book itself never back and I'm not exactly inclined to ask for it, but still -- the book is amazing. It's about a little boy growing up in Bosnia, the war there, the escape and Germany as the new home. Yet it's so much more: stories inside stories, buildings playing instruments, what Tito would say, surviving bomb attacks, the first love ... and everything told with so much honesty, intelligence and wit it makes me want to buy the paperback just to have it again.

Day 03 – The best book you’ve read in the last 12 months

Puh ... er ... let me take a look at my book shelves -- So, okay, I will cheat a bit, but this is my meme so live with it. "Romanticism: An Anthology", edited by Duncan Wu. I can't help it, I like Romanticism, and I like poetry. However, the most awesome thing about this book are the biographies of the different authors. Better than any movie, really. Lord Byron alone should get his own hall of fame (he more or less has: places and streets are named after him in Greece; keep in mind that he never actually took part in the Greek fight for freedom, he died too early for that, but alas ... ).

Day 04 – Your favorite book or series ever
Gosh, this is hard ... I don't really have a favorite to be honest. I like the "Mortal Instruments Trilogy Cycle" by Cassandra Clare. I love the characters, every single one of them, I love the storyline, the h/c, the daddy!issues ... she basically caters to all of my favorite kinks. I'm really happy that she decided there are more stories to be told in that universe. ♥

Day 05 – A book or series you hate
Hate is such a strong word ... I prefer 'strong dislike' for any "Dirk Pitt"-book by Clive Cussler. His hero is basically a Gary Stue - perfect in any way imaginable. He's extremely good-looking, will blend you with his awesomness, has just to take a look at a woman for her to lose her clothes, knows it all and is all around liked. I felt sick reading the first hundred pages, then I threw the book away. It doesn't help that Dirk is a diver and most of the books play underwater ... irks.

Day 06 – Favorite book of your favorite series OR your favorite book of all time

Déjà vu ... I can't really see the difference to day 4, so read that instead. (Because, even if the or means I have to pick the other one, I'm still going with the Mortal Instruments.)
hope_calaris: (Stock - Dummer Hut)
Lieber Wettergott,

ich sag's ja nur ungern, aber du hast da was falsch verstanden. [livejournal.com profile] faelkchen mag Gewitter, nicht ich. Ich toleriere Dauerregen eigentlich nur in Irland. Und auf Gewitter kann ich auch gut und gerne verzichten. Zumal ich heute noch rausmuss, weil ich doch endlich mal wieder die Mädels hier sehen will. Also, kriegen wir das hin? Das es mal nicht gewittert und regnet? Also heute noch? Wär ausgesprochen nett.

Mit gewittrigen Grüßen,
Tine

PS: Ich hab jetzt endlich meine Flatrates bei Base. Hab ja schon nicht mehr dran geglaubt. Mein Base-Händler hat mir eine Flasche Wein als Entschuldigung. dass es so lange gedauert hat, versprochen.
hope_calaris: (Big Bang - Sarcasm)
Ich wollte also rausgehen um bei REWE Natron und Backkakao zu kaufen um Cupcakes zu machen. Sehr leckere Cupcakes. Die ich mit den HGW-Mädels teilen wollte. Ich geh also auf den Flur, Beutel in der Hand, schau auf das Dachfenster über der Treppe und denke "AARRGGHH" ... fängt es doch genau in dem Moment an zu regnen. Und es hört nicht auf. Nein, im Gegenteil, jetzt haben wir ne Unwetterwarnung, Starkregen, ein Gewitter und keinen Fernsehempfang mehr.

Ich hab inzwischen außerdem Mein Base, aber keine Flatrates dazu. Mir drängt sich der Eindruck auf, dass Base mich genauso wie damals T-Mobile als Kundin vergraulen möchte. Ich will aber eigentlich gar nicht zu O2. Ich möchte gern kostenlos SMS schreiben in alle Netze. Es regnet übrigens immer noch fröhlich vor sich hin. Jedenfalls hab ich meinem Base-Händler heut morgen eine böse Mail geschrieben, mich ausgiebig des Sarkasmus bedient (übrigens hat mir der Base-Kundendienst, dem ich durch die Website vor 2 1/2 Wochen eine Anfrage wegen eines anderen Problems geschickt hatte immer noch nicht geantwortet - das Problem ist inzwischen behoben, aber nicht dank ihnen) und er hat mich zurückgerufen und gemeint, bis heut abend sollte ich meine Flatrates haben. Wen überrascht's, bis jetzt hab ich nix. Ist aber auch noch nicht Abend. Ich glaub's trotzdem erst, wenn ich's sehe. Es regnet immer noch. Ich hab kein Obst mehr im Haus und ich back jetzt irgendeinen Rührkuchen mit Nesquik. Mir doch egal. Das wird schon schmecken und Backen heitert mich auf. So.

Aktualisierung: Base-Typ hat nochmal angerufen. Meine Tarifumstellung hängt im System fest und muss manuell bearbeitet werden. Wird morgen vielleicht etwas. Er ruft mich wieder an. Fühle mich verarscht und hab ihm das auch gesagt. Überlege , rein aus Trotz zu O2 zu wechseln.

Aktualisierung II: Hab jetzt den (kostenlosen und sowieso im Tarif enthaltenen) Reisevorteil von Base. Wurde mir freudig per SMS mitgeteilt. Immer noch keine Flatrates. Hab es inzwischen aufgegeben zu verstehen, wie deren System funktioniert. Haben vermutlich gar kein System - dafür Lamas. Ich hab Kuchen. Schoko-Bananen-Kuchen. Wer will? Es regnet übrigens immer noch. Vielleicht auch schon wieder. Wer weiß ...
hope_calaris: (Default)
... hat ein Ende. Allerdings erst, nachdem ich mich durch den heutigen Mini-Schneesturm gekämpft hatte ... so ein Dreckswetter. Jedenfalls bin ich zur mündlichen Prüfung in Latein zugelassen und hab die am Montag. Allerdings heißt das ja noch nichts. Ich kenn Leute, die daran gescheitert sind - aber natürlich hoff ich aufs Beste.

Ich vermute wegen des Schnees hab ich auch keinen Fernsehempfang. Aber gut, brauch sowieso niemand. Die bringen ja nicht mal mehr den Bergdoktor. Pah.

Folge der Spur im Schnee )
 
hope_calaris: (Stock - Sonnenblume)


And because I'm feeling evil and can't enjoy the sunshine outside because I have to write this essay ...

hope_calaris: (Leverage - Punch somebody)
Ich bin heute um acht aufgestanden ... besser, ich habe mich aus dem Bett gequält, mich angezogen, schlaftrunken angefangen meinen Rucksack zu packen und nehme mein Handy in die Hand ... was sehe ich da? Eine SMS. Paintball ist erst nächstes Wochenende, weil das Wetter so schlecht ist.

*gnargel*

Dabei ist das nur leichter irischer Landregen. Was haben die erwartet? Sonnenschein? Das ist Irland, Leute! Und wir haben Oktober - das wird nimmer besser!

*gnargel*

Jetzt bin ich also wach. Seit um Acht. An einem Sonntag.

*gnargel*

Okay, ich hab den Wink verstanden. Ich schreib ja schon an dem Essay für "English as a Foreign Language" (EFL).

PS: Next week, I'm gonna kick somebody's butt ...
PPS: Now I have more time to watch Christian Kane punch other people - maybe I learn something useful for next weekend.
hope_calaris: (Default)
Erst dachte ich ja, meine Brille wäre schmutzig, aber nein! Vor knapp zwei Stunden wabberte plötzlich Nebel an meinem Fenster vorbei und seitdem wird er immer dichter und wenn ich nicht komplett blind bin, dann ist es tatsächlich so, dass ich Nebelschwaden vorbeiziehen sehen kann.

Aber warum? Warum Nebel? Ich war heute Eis essen weil es so schön warm war! Und ich habe kurze Sachen an und überhaupt! Es ist Sommer! Ich versteh das nicht.

Na gut, als es heute noch schön war, war ich jedenfalls beim Akademischen Auslandsamt und hab wegen dem Free Mover-Stipendium nachgefragt. Scheint so, dass ich Geld bekomme *does the happy dance* Wie viel und wie genau das abläuft schreibt mir die liebe Frau morgen in einer Mail.
hope_calaris: (Stock - Sonnenblume)
Ich bin glücklich.

Ich hab zwar immer noch keine Nachricht wegen des Wohnheimplatzes in Limerick, aber ich hab alles getan was ich tun kann. Mein Filmen mit den Montessori-Kindern hat heute zwar auch nicht so geklappt wie ich das wollte, weil meine Hauptdarstellerin krank war, aber wir haben trotzdem die Zeit halbwegs sinnvoll genutzt denk ich und wir filmen dafür am Freitag morgen. Und Sport war heute auch wieder Mord - wer hätte gedacht, dass die kleinen Bälle so fies sein können? - aber ich fühl mich auf eine gute Art und Weise ausgelaugt.

Und ich hab mit Martin telefoniert, der glücklich klang, was mich auch glücklich macht.

Außerdem war das Wetter heute grandios. Vielleicht ein bisschen zu windig und daher nicht ganz so warm, aber der Himmel war perfekt blau und ich hab Eis gegessen und ein wenig auf einer Bank in der Sonne gesessen und Veronika hat ein tolles Star Trek-Fanvideo gemacht, dessen Lied ich nicht mehr aus dem Kopf kriege und dass mich grinsen lässt.

Jetzt zieht eine dichte Wolkenfront heran und merzt den Sonnenuntergang so langsam aus, aber wirklich stören tut mich das im Moment nicht.

Ich bin glücklich.

hope_calaris: (Star Trek - Kobayashi Maru)
Ich riech jetzt nach Honig ... hab mir diese Woche neue Tagescreme gekauft und irgendwie nicht realisiert was es bedeutet wenn da drauf steht "Beeinhaltet 1oo% natürlichen Akazienhonig für trockene Haut." Ups. Die Jury ist immer noch am debatieren ob ich den neuen Duft nun mag oder nicht.

Hab allerdings jetzt auch tolles neues Bambus & Lotus-Shampoo, dass ich seeeeeeeeeehr mag. Meine Haare haben sich noch nie so fluffig leicht angefühlt.

Ich hab mir heute ein Sociolinguistics-Buch bestellt. Jawohl. Ich hätte dann gerne den überraschen Aufschrei von Isi als Kommentar. :D Aber ich mag das Fach und das Buch ist toll und verständlich geschrieben (wir haben es in der Bibo). Ich hab aber auch gleichzeitig den Star Trek Roman zum Film bestellt .. ich muss nix für die Uni lesen, was ein ungewohntes Gefühl ist, und ich hab ja bald Geburtstag - da kann man sich das gönnen.

Das Wetter ist immer noch irisch. Ich muss dem Wettergott noch einmal auf meinen derzeitigen Wohnort hinweisen und dass er zu früh dran ist.

Nachtrag: Ich möchte hinzufügen, dass mich dieser Wind extremst irritiert. Ich meine, ich sehe wie er die Bäume ziemlich verbiegt und sich generell an der Landschaft austobt, aber ich höre ihn nicht. Nicht wie ich normalerweise jeden Sturm hier in meinem Dachkämmerlein höre. Die Bäume stehen fast im 45° Winkel! Und ich höre nichts! Das ist nicht normal! Normalerweise ächzt das Gebälk bei so einer Windstärke. Das macht keinerlei Sinn! Ich versteh das nicht! Und ich hätte gerne Spock hier, der mir das logisch und wissenschaftlich erklärt. Von mir aus auch Leonard und Sheldon aus The Big Bang Theory (Unbedingt schauen, Leute. Es ist sooo witzig und jeder der Sci-Fi mag wird sich da drin wiederfinden). Spocks Erscheinen wird die Beiden allerdings in Statuen verwandeln, die riesige Augen haben un deren Gehirn "Puff" gemacht hat weil ihr Lebenstraum grad in Erfüllung gegangen ist und sie damit nicht klar kommen. Vielleicht sollte Spock als auch Kirk und Bones mitbringen - dann hab ich wenigstens noch was von der ganzen mysteriösen Sturmsache.
hope_calaris: (Pinguin - Dancing)
Ich war gestern wieder beim Sport und nein, damit meine ich nicht, dass ich Fußball schauen war wie einige Leute offenbar sofort annehmen, wenn ich das sage. Ich habe selbst Sport gemacht. Dieses Mal mit Therapiebändern, was nicht ganz so schlimm ist wie die Woche zuvor die Hanteln.

Übrigens scheint der Wettergott mein Irlandabenteuer zelebrieren zu wollen. Das Wetter ist nämlich sehr irisch. Leicht windig, ab und an Regen, ein bisschen Sonne ... psst, lieber Wettergott, erst ab September, okay?

PS@[livejournal.com profile] rei17 : Ich verlange Wiedergutmachung! Du müsstest doch am Besten von allen wissen, dass selbst ne Höhle [livejournal.com profile] janiebj  nix nützen wird. Und dann unterstützt du sie auch noch in ihrem zwecklosen Fluchtversuch! Schäm dich.
hope_calaris: (Dr. Horrible - Fellow laundry person)
Only about three hours now and then I'm going to see the new Star Trek movie. Yeah me!

Sadly, the weather is craptastic ... dear weather god ... could you, I don't know ... make it stop raining and I could do with a little less wind as well ... okay? I wanna enjoy the movie with dry clothes. That's not too much asked for I think.

In other news, SPÜ went very well today. I'm totally flashed that changing the room with my kids actually worked. Yeah me! They talked to each other (well, not exactly in English, but at least they talked) and we made progress and we've the outline for the three scenes and I think I did a fine job today. *does the happy dance*

Profile

hope_calaris: (Default)
hope_calaris

December 2011

S M T W T F S
    123
45678 910
111213 1415 1617
181920 21222324
25262728293031

Syndicate

RSS Atom

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags