hope_calaris: (Pinguin - Flausch)
Der beste Weg einen ansonsten doch recht doofen und anstrengend Tag zu retten ... mit der lieben Kinka Eis essen gehen, die Sonne genießen, Fluff schreiben und sich drin wälzen, ganz viel versonnen seufzen, seine Familie per Skype zu sehen und sich ein putziges Bild aus Island schicken lassen und dann noch eine wunderschöne Kür von Stéphane anschauen. Yep. So geht das in Ordnung.
hope_calaris: (Stéphane - Herz)
Ich bin immer noch nicht schneller oder weniger faul, aber hier kommt er endlich, der Eintrag auf den ihr alle sicherlich sehnlichst gewartet habt ... oder auch nicht. Ist auch egal. Hier kommt er jedenfalls.

Krefeld! Stéphane! (Wenn ihr mich mögt lest ihr's trotzdem) )
hope_calaris: (Stéphane Lambiel - Ne me quitte pas)
Wir sind immer noch in einem halben Zuckerkoma ... Stéphane live zu sehen ist eine Offenbarung. Er ist "Ne me quitte pas" gelaufen - eine meiner absoluten Lieblingaküren und er hat die Pirouette direkt vor unserer Nase gedreht ... danach war mit uns nicht mehr viel anzufangen ... Plushi hat Lachkrämpfe bei uns ausgelöst (er sollte einfach keine Kür zu Jaques Brel laufen wenn Stéph das vor ihm getan hat ... wirkt doch leicht unbeholfen, aber ansonsten waren wir schwer beeindruckt von unserem "russian overlord"). Am Ende des Abends haben wir dann noch ein Mädel aufgegabelt, dass in der VIP-Zone war und jetzt bin ich stolze Besitzerin eines Autogramms von Stéphane! Color me excited!

Bei uns gibt es jetzt noch Toast, eine Kür und dann Schlaaaaaf.
hope_calaris: (Stéphane - Rainbow)
So. Stundenentwurf fertig, dran rumgekritzrelt, überarbeitet, Arbeitsaufträge erstellt, Folien gezogen, Stundenverlauf mit Fragestellungen formuliert, Übergänge geplant, Kopien gemacht, Luthers Biografie mit Piktogrammen gebastelt -- der Morgen kann kommen.

Und weil ich's kann und mich freue kommt hier der ES SIND NUR NOCH KNAPP DREI TAGE BIS KREFELD-Eintrag. Nein, ihr müsst nicht weiterlesen ... versteht ja sowieso keiner (außer einem kleinen, aber sehr feinen Kreis) wieso ich mich so auf ne Eiskunstlaufgala (kleiner Tipp: STÉPHANE LAMBIEL! ♥♥♥) freue, aber das hat mich ja noch nie aufgehalten. Ich hab zwar das Gefühl, [livejournal.com profile] faelkchen schon seit einer halben Ewigkeit zu kennen, aber Fakt ist, dass ich sie am Donnerstag das erste Mal in Farbe (und jetzt auch bunt) sehe - um dann gleich ihr Gästebett zu beschlagnahmen ... muwaahaa, da kenn ich ja nix. Aber keine Sorge, [livejournal.com profile] janiebj  kommt auch mit, sollte sich [livejournal.com profile] faelkchen doch noch als Psychopathin herausstellen. Also entweder gehen wir gemeinsam drauf oder werden sehr viel Spaß haben. Ich tipp ja mal auf letzeres.

In diesem Sinne:


Und weil die Woche danach ja noch nicht toll genug war, geht's anschließend zur FedCon! YEAH ME! Gocker! Martin! Dani! Marius! Ich freu mich.

PS: Am Wochende war Tine (und nein, ich red nicht von mir in der dritten Person und meine auch nicht die Anto-Tine) da und es war ganz wunderbar. Wir waren im Kino und in Zinnowitz und haben unterdurchschnittliches Eis gegessen und schreckliche Liedtexte gehört, aber hatten sehr viel Spaß. Wenn ich der ganzen Sache gerecht werden kann und gewillt bin in mehr als Großbuchstaben und Ausrufezeichen zu schreiben und mehr BIlder hochzuladen, werde ich dieses Wochenende auch noch in entsprechender Form würdigen. Bis dahin ... du bist meine Endstation ... lalalala.
hope_calaris: (Stock - Zen)
So, erster Uni-Tag vorbei und ... nun ja ...
  • war heute morgen einkaufen und hab zwar Kartoffeln (Vorschläge, was ich damit machen soll?), Bananen und Kiwis gekauft, aber prompt den Chicoree vergessen ... ach ja, ich hab jetzt auch einen neuen Bambus, damit Paulinchen weiß, wie sie eigentlich aussehen soll
  • ich mag den Griechischlehrer und hab im Unterricht ein paar bekannte Gesichter wiedergefunden, zumindest werd ich nicht allein leiden
  • ich schaffte es nach Griechisch pünktlich zur nächsten Vorlesung - die dieses Semester ausfällt. Die entstandene Zeit hab ich zum Stricken, Cappu trinken (ich vermiss die UL) und Einkaufen genutzt ... bin jetzt stolze Besitzerin einer kleinen Kuchenform
  • war außerdem im Buchladen und hab mir das Griechischbuch für empörende 3o Euro kaufen müssen
  • hab zudem im "Unser Olympia"-Buch geblättert ... man muss echt lange suchen bevor man ein Bild findet, auf dem Stéphane einfach nur hässlich (und nicht kleidungstechnisch verwirrt) ist oder ein Katzenkostüm anhat, aber diese Leute haben es geschafft. Warum fotografieren sie ihn auch bei seinen Pirouetten? Das kann doch nicht gut gehen bei der Geschwindigkeit, die dieser Mensch dabei an den Tag legt. Zudem ist das einzige Zitat, das sie von ihm bringen auch noch eins, in dem er sich über die Benotung beschwert ... was den Eindruck von ihm natürlich verzehrt, weil er sich in den restlichen 99,99% der Fälle überaus sportlich und kollegial hinsichtlich Olympia geäußert hat im Gegensatz zu einem gewissen Russen
  • im Uni-Buchladen bin ich dann auch noch auf einen Pinguin zum Selberkneten gestoßen - nein, ich habe ihn nicht gekauft aber ich war sooo knapp davor denn er war lila. Kein Pingu der was auf sich hält ist lila.
  • Weiter im Unialltag ging es mit meiner gehassten geliebten Systematischen Theologie - dieses Mal geht es um den Begriff Leben im Spannungsfeld zwischen Evolution und Schöpfung ... speziell bei der Systematik/Dogmatik komm ich mir immer entsetzlich dumm vor, der Prof hat Vokabeln benutzt von denen ich noch nie gehört hab. "Basale Texte" (Primärquellen) und "Schützengrabenroman" (der wurde tatsächlich im Schützengraben geschrieben) waren noch die verständlichsten ... das kann ja heiter werden. Der einzige Lichtblick ist, dass ich mich mit Kreationismus und Intelligent Design beschäftigen darf und ich hoffe, dass ich da eine für mich interessante Hausarbeit herauskitzeln kann
  • und jetzt hab ich wieder Druck auf den Ohren ...
hope_calaris: (Stéphane Lambiel - Ne me quitte pas)
Liebe Sarah,

ich hab heute ganz arglos den Briefkasten geöffnet und kam nicht umhin zu bemerken, wie unglaublich schön es ist dich zu kennen.
Merci. Gracias. Grazie. Xièxie. Go raibh maith agat.
Warum genau wohnst du nochmal nicht in Greifswald?

Ganz liebe Grüße!

PS: Und mit genau dieser Postkarte hat die Sarah diesen Eintrag mehr als verdient.

Photobucket
hope_calaris: (Stéphane - Touch the sky)
I dare you to watch this video and not to be impressed by his skills and the passion he puts into his program. He laughs, he sings, he smiles. It's palpable how much he loves to be on the ice.


hope_calaris: (Stéphane - Nacken mit Schwung)
Was tu ich nur? [livejournal.com profile] janiebj bekomt die Karte für die Eiskunstlaufgala in Krefeld geschenkt und [livejournal.com profile] faelkchen fährt natürlich auch hin und ich würd auch so gern, aber ... das kostet ja alles Geld.

Pro
  • STÉPHANE
  • Gocker fährt an dem Tag zumindest schonmal nach Fankfurt (Main), da bin ich in der richtigen Gegend
  • ich hab eine Freifahrt von der Bahn und komm so kostenlos von Frankfurt nach Krefeld
  • Anja kommt mit
  • ich würde [livejournal.com profile] faelkchen treffen
  • STÉPHANE
  • da ich im März zuhause bin, geb ich weniger Geld aus weil ich ja die Lebensmittel nicht bezahlen muss
Contra
  • die Karte kostet 61 Euro
  • wir bräuchten ein Hostel (wenn wir nicht doch bei [livejournal.com profile] faelkchen übernachten können)
  • es wär totaler Stress und ein fahrerischer Alptraum: erst die Gala und dann das Wochenende FedCon
  • ein Photo mit GDL wär dann wohl nicht mehr drin
  • London wohl auch nicht mehr, ich muss ja irgendwie Irland für den Herbst retten
Meinungen? Ratschläge?

PS: Ich hab den Eindruck, Krefeld will mir was mitteilen. Die haben eine Eishockeymannschaft namens "Krefeld Pinguine" ...
hope_calaris: (Stéphane Lambiel - Ne me quitte pas)
Nachdem mich [livejournal.com profile] faelkchen den ganzen Tag so großzügig mit Videos und Bildern vom schweizer Eisprinzen versorgt hat, hab ich mich dann auch dem Icon fabrizieren hingeben. Mal ehrlich, bei so einem tollen Motiv konnte ich ja einfach nicht widerstehen.


 
Mgliche Atemnotsgefahr fr Anja )
 
hope_calaris: (Stéphane - Herz)
Da, man achte auf die Uhrzeit. Und nein, ich bin nicht grad eben erst aufgestanden. Ich bin seit Viertel Neun (8:15 Uhr für die Westkinder unter euch) wach. Damit eine wichtige Säule des Universums dann aber doch nicht wegbricht, pack ich meinen Koffer heute noch nicht aus, damit würde die Lebensordnung nicht fertig werden.

Also, was treibt mich zu so nachtschlafender Zeit aus dem Bett? Stéphane Lambiel natürlich. Aber hoppla, hat sich das gelohnt. Das ist wie Poesie auf dem Eis, wenn man ihm zuschaut. *schmelz* Klar, Plushenko kann Sprünge aufs Eis zaubern, da klappt mir der Mund auf, aber das mit Stéphanes Stil zu vergleichen ist wie Äpfel und Birnen in einen Topf zu schmeißen. (Außerdem hat Stéphane die Haare schöner *tüdeldü*) Und bei Plushenko hab ich immer den Eindruck, dass der sich unglaublich awesome findet und das wiederum find ich nur bei John Barrowman hinreißend. Bei allen anderen nicht. Plushenko hat die Sprünge, aber ihm fehlt die Kunst, die Seele. Bei Evan Lysaceck geb ich [livejournal.com profile] janiebj recht, der ist irgendwie zu groß (außerdem hat Stéphane die Haare schöner *tüdeldü*) ... ich kann das nicht so richtig erklären. Ach, ich bin sowieso voreingenommen. Mir ging heut das Herz auf bei "Ne me quitte pas" und ich bin neben meiner Mutti fast zerschmolzen, da kann ich nicht objektiv sein.
hope_calaris: (Create)
Es sind nur vier, aber ich mag sie. Ich hoffe ihr auch.

Über Anmerkungen und Kommentare freu ich mich natürlich, aber seid nett, ich kann einfach keine FanArt ohne Schrift machen und bei Icons komm ich mit der kleinen Schrift einfach nicht besonders gut klar.

 
Dreimal drft ihr raten, von wem die Bilder sind )
 
hope_calaris: (Fandom)
So, wie versprochen wenden wir ([livejournal.com profile] janiebj und ich) uns heute in einem bildungstechnischen Auftrag an euch, liebe Leser, um euch die Faszination des Eiskunstlaufs näher zu bringen.

Okay, eigentlich ist das nur vorgeschoben ... im Grunde wollen wir euch nur Stéphane Lambiel, seines Zeichens schweizerischer Eisprinz und "King of Spins" (nein, das wird nicht mit "König der Spinner übersetzt"), vorstellen.

Wir geben an dieser Stelle zu, praktisch keinerlei Ahnung von der technischen Seite des Eiskunstlaufs (es sei auch angemerkt, dass Anja einen Axel [nicht den Kerl] erkennt wenn sie ihn sieht) haben, aber sowas hat uns ja noch nie gehindert.

Zuerst einmal ein paar wichtige Informationen über Stéphane:
Er fliegt Economy-Klasse.
Er steht eigentlich auf Britney Spears.
Er hat einen Britney Spears-Bildschirmschoner.
(vielen Dank an Blickpunkt für diese Einsichten)
Er spricht Französisch, Portugiesisch, Italienisch, Englisch und Deutsch mit einem total putzigen Akzent.
Er hat tolle Haare. Und Hände. Und einen Nacken. Und die Schulterblätter ... wo waren wir? Haben wir die HÄNDE schon erwähnt?

Wenn ihr sonst nichts seht, dann schaut wenigstens das an. Es ist toll und wir sind auch gar nicht voreingenommen.
 

Wir würden gern was dazu schreiben, aber Sabbern lässt sich so schlecht in Worte fassen.

Das wollt ihr sehen. Ganz bestimmt. )

Profile

hope_calaris: (Default)
hope_calaris

December 2011

S M T W T F S
    123
45678 910
111213 1415 1617
181920 21222324
25262728293031

Syndicate

RSS Atom

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags